Trinkwasser mit Kohlensäure versetzt und dauerhafte Gesundheit

Trinkwasser mit Kohlensäure versetzt und dauerhafte Gesundheit

hexagonales Wasser

Trinkwasser mit Kohlensäure versetzt und dauerhafte Gesundheit

Wenn man den seit ca. 50 Jahren bestehenden Trend verfolgt – natürliches Wasser und sonstige Kunstgetränke mit Kohlensäure zu versehen – kann man leicht verstehen, dass die Leute bis heute über die elementaren Zusammenhänge Trinken und Gesundheit noch wenig kapiert haben.

Wasser ist kein Genussmittel, sondern Lebenselixier!

Alle wichtigen Lebensprozesse hängen unmittelbar damit zusammen. Wird dies missachtet indem wir die falsche Qualität und Menge trinken, sind wir dauerhaft für alle möglichen Krankheiten disponiert. 80% der Krankheiten trinken wir, heisst die Devise.

Das Flüssigkeits Milieu im Körper, welches neutral bis basisch sein soll, ist massgeblich für unsere Gesundheit verantwortlich. Kohlensäure versetztes Wasser macht uns auf die Dauer krank. Aufwachen liebe Leute!

Alle Menschen und mittlerweile die gesamte Natur inkl. Seen und Meere sind übersäuert und krank. Wir sollen basisches Wasser – genau das Gegenteil – trinken, um gesund zu bleiben.

Die Lebensmittelindustrie versetzt das Wasser wegen Qualitätsmängeln und Haltbarkeitsgründen mit Kohlensäure. Entfernen Sie bei manchen Wässern die Kohlensäure und Sie merken, dass es geschmacklich ungeniessbar ist. Mittlerweile entwickeln sich techn. Geräte, welche das Wasser  mit Kohlensäure versetzen, zum Kassenschlager. Denken Sie immer dran was Sie dem Body für ein bisschen Gaumenprickeln antun! Das Gas muß natürlich unter Aufwand von Vital Energy über die Lunge wieder abgeatmet werden.

Sehen Sie auch auf die Tabelle von Flaschenwässern und Ihre Werte:

Erklärung zur Tabelle:

Ausgehend von der Naturkonstante des menschlichen Blutes von PH 7,35 kann man Mineralflaschenwässer < PH 7,10 als schlechte Wasserqualität für unseren Körper betrachten.

PH 7,1 betrachten wir als neutral. Der PH Wert ist ein dekadischer Logarithmus, d.h.1 Punkt ist x10 zu nehmen.
Grundsätzlich sind Flaschenwässer unter 7,00 zu vermeiden. Dies ist bei allen mit Kohlensäure versetzten Wässern der Fall.
Kohlensäure wird wegen Geschmack und Konservierung verwendet.
Osmose ist Spezialfall für sich.Die phys.Sauberkeit wird zu Lasten der Gesundheit erreicht,wie man sehen kann.

Wie man sehen kann, zählen unbekannte Namen zu den Spitzenreitern in Sachen biologische Qualität.

Ein REDOX Potential unter +200mV ist grundsätzlich als gut zu erachten, was die natürliche Wasserqualität anbelangt.

Allerdings reichen diese beiden Werte heute nicht mehr aus, da fast alle Menschen übersäuert sind. Hier ist die Lösung ein basisches Wasser zu trinken, bis sich die Körperwerte eingepegelt haben. Auch sollte der REDOX-Wert unter Null liegen. D.h. negatives Vorzeichen haben, damit das Wasser auch als Radikalen-Fänger dient, d.h. anti-oxidativ wirkt.

Hexagonale Wasserstrukturen sind grundsätzlich nur bei stillem Wasser zu erwarten. Mit WATEC Pitcher liegen Sie immer richtig.Unser Ionenfilter Wasser erobert mittlerweile den Gesundheitsmarkt.

Wasserfilm

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Wasser von Admin. Speichern Sie den permalink als Bookmark.