Smart Home und Gesundheit

Smart Home und Gesundheit – die Hometechnologie der Zukunft.

 

Smart Home und Gesundheit

Smart Home und Gesundheit

Das Smart Home-also das intelligente Zu Hause ist ja der letzte Schrei am Immobilien Sektor. Wenn Sie das Internet nach dem Begriff durchsuchen, dann wird eine unüberschaubare Menge an Infos zu dem Thema angeboten.

Alle namhaften Technologie Firmen sind in das Thema involviert. Business bis zum Abwinken.

Alles ist mit allem verknüpft und von überall weltweit steuerbar-via Handy versteht sich.

WLAN im Haus ist Pflicht-anders läuft das Spiel natürlich nicht. Funkstrahlen rund um die Uhr.

Alle Bioorganismen von der Pflanze, über das Haustier bis zu uns selber können dem Wellensalat nicht mehr entfliehen. Alexa, SIRI, Google Assistent verrichten Ihre Dienste nach Sprachanforderung.

Typische Funkstandards sind in House ZiggBee und Blue Tooth. Weiters sind Sendefrequenzen von 868 MHz ein typ. Standard bei Anwendung dieser Technologie. Manche Provider verwenden auch DECT ULE und HAN FUN.

Smart Home und Gesundheit

Smart Home und Gesundheit

Smarte Funkschalter, ohne Kabel steuern unser Licht und andere Funktionen. Strom-und Wasserzähler werden automatisch abgelesen.

Unser Haus Überwachungssystem ist von jedem Punkt der Welt steuerbar und die Videokamera natürlich auslesbar.

Die Industrie freut das, da diese neue Technologie in Zukunft vereint mit dem neuen Funkstandard 5G  Umsätze in Billionenhöhe generiert.

Die naiven Menschen-Herdentiere laufen jedem Trend hinterher und opfern dieser gefährlichen Technologie Ihre Gesundheit.

Einmal eingebaut, kann man so ein Haus natürlich auf alte Technologien nicht mehr zurück rüsten. Das heisst man ist unweigerlich lebenslang in diesem Elektrosmog gefangen und kann sich der krank machenden Strahlung nicht mehr entziehen.

Strahlung sieht man nicht und alles was man nicht sieht gibt es nicht. Dies ist die Aussage von min. 98% der Menschheit, welche bedauerlichweise keine Ahnung von Bio Physik hat.

 

Vital Energy hat schon vor 20 Jahren unter anderem Namen diese Technik auf den Markt gebracht. Allerdings war die Zeit noch nicht dafür reif.

Für so einen Technologie Umbruch sind immer große Firmen mit Mega Kapital und der Staat erforderlich, um die Menscheit über Medien usw. zu konditionieren.

Nun ist es so weit-alle Leute haben es über die Handy Hype intus und man kann den Markt aufrollen-wie es so schön heisst.

Alle Fische schwimmen mit dem Strom.

Soweit so gut, so schön und angenehm. Aber wie bekannt im Leben hat jedes Ding seine 2 Seiten.

Ist der Fisch nun in der Falle, da es ja alle machen und anwenden,-muß es gut sein. Man hat nun sein Spielzeug und kann schalten und walten-schon fast wie Gott.

Was bei der ganzen Story nicht erwähnt wird, ist der damit verbundenen Gesundheitsaspekt.

Diese elektromagnetische Strahlung-in Insider Kreisen auch als Elektrosmog bezeichnet, hat natürlich Einwirkungen auf unseren Körper. Diese sind nicht gerade gesundheitsfördernd.

Sinngemäss stelle man sich vor man wäre die ganzen Zeit in einer verrauchten Bude bzw. müßte permanent asbesthaltige Luft einatmen. Man merkt im Prinzip gar nichts, ausser beim Rauch den Geruch.

Vom Effekt ist die Strahlung aber genauso schädlich. Es sind Langzeitschäden aller Art bis Krebs zu erwarten. Das haben unabhängige Wissenschaftler und Forscher schon längst fest gestellt. Das geht natürlich nicht von heute auf morgen. In der Regel dauert es je nach Gesundheitszustand bis 10 Jahre, bis erste Gesundheitsschäden merklich auftreten. Leider werden diese Warnungen von offizieller Seite zu 100% ausgeblendet.

Bioverträglichkeit und Elektrosmog-Ein REPORT in engl.

Wir wollen doch Arbeitsplätze-Umsatz und Steuern.

Ok- was kann man tun??

1.Bei Neuplanung von Haus auf diese Technik verzichten.

2.Schutzgeräte einbauen welche Leib und leben schützen.

Sehen Sie einfach mal bei unseren Strahlen Schutzprodukten vorbei.

Viel Gesundheit wünscht Vital Energy.

Lesen Sie auch den REPORT v.Dr.Mercola

einfach mit Google übersetzen

Folgt und liked uns: