Migränemittel

Migränemittel

Migräne ist eine neurologische unangenehme Erkrankung welche durch die Schulwissenschaft nicht eindeutig erklärbar ist. Wie üblich tappt man im Dunkeln und alle Erklärungen der Ursachen sind Vermutungen.

Migränemittel

Migränemittel

Vermutete Ursachen und Empfindungen

Man spricht allgemein von Wetterfühligkeit, genetischen Ursachen bis zur Hormonveränderung als Ursache.

Die Kopfschmerz Attacken treten oft spontan auf und sind von Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Licht und Geräuschempfindlichkeit, Wahrnehmungsstörungen und anderen nervlichen Aktionen flankiert. Der Schmerz wird oft als hämmernd und bohrend beschrieben. Die Anfälle können Tage andauern. Eine Tortur für den Betroffenen und ohne schmerzstillende Mittel bis dato nicht auszuhalten.

Tatsächliche Ursachen

Unsere Erfahrung bestätigt, dass die Ursache der Zunahme dieser Erkrankung, ganz einfach die globale Verseuchung mit elektromagnetischen Strahlen ist. Die Tendenz zeigt eindeutig nach oben, wenn man bedenkt, dass bis 2025 die ganze Welt bezgl. der neuen 5 G Funk Technologie zu einem strahlenden Planeten mutiert. Wir werden Tag und Nacht terrestrisch sowie auch aus dem All mit diesen krankmachenden Strahlen beschossen. Zum weiteren vollendet natürlich die exzessive Handy Telefonie am Ohr , dieses unseelige Geschehen.

Der Haupteffekt ist für uns Menschen u.a. die Öffnung der Blut Hirnschranke, welche dafür zuständig ist, giftige Stoffe des Blutkreislaufes nicht in das Gehirn vordringen zu lassen.

Mit Funkstrahlen speziell am Ohr, bleibt nach Handytelefonat die Gehirnschranke stundenlang geöffnet und lässt vorhandene Giftstoffe im Blut einfach passieren.

Migränemittel

Migränemittel

Die Schulmedizin weiss meist nichts davon, da dies nicht Teil ihrer Ausbildung ist. Zum anderen wird Funkstrahlung, orchestriert von der Industrie, als absolut ungefährlich eingestuft. Welch ein fataler Irrtum, der aber millionen Menschen mit den Migräne Problemen alleine lässt.

Hier ist Selbsthilfe angesagt, da man anders dem Problem nachhaltig nicht beikommen wird.

Vital Energy hat hierzu, wie bei anderen neurologischen Krankheiten, eine einfache Lösung parat.

Typische Behandlung heute

Natürlich wird wie immer wenn die Ursachen unklar und die Schmerzen groß sind ,mit chemischen schmerzunterdrückenden Medikamenten behandelt. Es wird auch mit Entspannungsverfahren, Sport und Akupunktur versucht das Geschehen in den Griff zu bekommen.

Letztlich müssen die Leidgequälten bis dato mit der Prognose der Unheilbarkeit leben. Man tröstet dass mit fortschreitendem Alter oder mit den Wechseljahren das Leiden verschwinden könnte.

Die gute Nachricht

Vital Energy befasst sich seit Jahren mit dem Problem der krankmachenden Funkstrahlung und hat hier einzigartige Produkte anzubieten.

Für die Handystrahlung am Kopf wird zum Schutz unser Millionenfach bewährter MOTEC einfach am Handy angebracht.

Für externe Strahlung verwenden wir am Körper den BOTEC und in weiterer Folge falls dies nicht ausreicht, im Home Bereich die Harmony Disc.

Ab 2021 gibt es auch die unvergleichlichen NeuroPlates.

Im Fall von Migräne Attacken kann man den BOTEC auch direkt auf den Kopf auflegen. Z.B. mit Baseball Mütze.

Migränemittel

Migränemittel

Sollten die o. g. Massnahmen nicht helfen-kontaktieren Sie uns gerne, wir haben i. d. R. immer Lösung parat.

Stärken Sie auf jeden Fall auch Ihr Immunsystem um gegen alle Umwelteinflüsse energetischer Art gefeit zu sein.

So gerüstet steht dauerhafter, schmerzfreier Zukunft nichts mehr im Wege!

Migränereport RKI 

 

NAD+ und Migräne

NAD+ und Migräne ist eine Kombination welche den meisten Menschen wahrscheinlich unbekannt ist.

NAD+ und Migräne

NAD+ und Migräne

Wer jedoch von diesem Leiden befallen ist, wird sich freuen wenn es dafür eine dauerhafte Lösung gibt. Wir sind bei unseren Nachforschungen bzgl. Handystrahlung und Migräne darauf gestossen. Zum anderen ist dieses Molekül auch für andere Krankheiten sehr gut geeignet.

NAD+ ist ein körpereigenes Molekül und ist u.a. auch für die Alterung zuständig. Lesen Sie den REPORT hier.

Im Falle von Migräne wurde bei Jugendlichen beobachtet, dass sie durch Infektionen und Influenza z.B. einen  niedrigen NAD+ Pegel hatten. Die Folge davon war immer eine starke Migräne.

NAD+ kann man bei Bedarf spritzen oder als Nahrungsergänzung kaufen.

NAD+ kann man als Rundumvorsorge gegen Migräne betrachten. Es ist in Insider Kreisen bekannt, das Leute mit mulipler Migräne durch die richtige Einnahme von NAD+ jahrelang beschwerdefrei leben können.

Leute die unter Migräne leben müssen, haben eine verminderte Lebensqualität. Es lohnt auf jeden Fall sich darüber mal schlau zu machen und das Mittel auszuprobieren.

NAD+ und Migräne

NAD+ und Migräne

Sollten Sie Migräne in Verbindung mit Handystrahlung oder sonstigem Elektrosmog haben, dann wenden Sie sich bitte an uns, als die Spezialisten für Strahlenschutz.

Wir haben dahingehend schon sehr vielen Leuten helfen können. Man muß ja immer bedenken, dass natürlich Tabletten u.U.auch andere körperliche Leiden auf Dauer hervorrufen können.

Film YouTube zu dem Thema