Ist Zucker gesund

Ist Zucker gesund

Laut U.S. Department of Agriculture (USDA), konsumiert der Amerikaner ca. 75 Kg Zucker /Jahr.(hier ist natürlich auch die Menge von Additiven in Lebensmittel eingeschlossen-Soft Drinks usw.)

Hast Du gewußt dass raffinierter Zucker mehr abhängig macht als Kokain? Bei Tests mit Ratten haben sich 94% dem Zucker zugewandt, anstatt Kokain.

Ist Zucker gesund

Ist Zucker gesund

Im Journal Clinical Investigation wurdefestgestellt, dass Krebszellen durch Zucker stark anwachsen, bzw.das Wachstum beschleunigt wird.

Eine neue Studie  veröffentlicht in Physiology & Behavior berichtet dass Zucker auch Agressivität auslöst. Ratten hatten bei einem Versuch die Wahl, Wasser zu trinken oder Zucker zu futtern-natürlich wandten sie sich dem Zucker zu.

Raffinierter Zucker Genuß zerstört die Gesundheit mehr als allgemein bekannt ist.Er unterdrückt das Immunsystem und führt natürlich zur Gewichtszunahme.

Während beim Abbau von natürliche Kohlenhydraten in einem gesunden Körper normal und ohne krankhafte Abweichung abläuft, kommt es beim Genuss von raffiniertem Industriezucker zu einem plötzlich steilem Anstieg des Blutzucker Spiegels im Blut. Man nennt das auch Hyperglykämie, welche die Bauchspeicheldrüse zwingt,als Gegenmassnahme große Mengen Insulin auszuschütten.

Problem: Die Gegenregulation lässt den Spiegel sofort wieder unter die Norm abfallen. Dadurch verlangt der Körper sofort wieder nach Zucker. Ein Teufelskreis welcher nicht nur Kindwer süchtig nach dem ungesunden Nahrungsmittel macht.

Forschung zu Zuckergenuss haben folgende negative Symptome ergeben:

Vorzeitige Alterung

Auslöser diverser Krebsarten
Diabetes
Verdauungsprobleme
Müdigkeit und Energieabfall
Herzkrankheiten
Hyperaktivität und Konzentrationsprobleme
Verlust von Muskelmasse
Verlust wichtiger Nährstoffe ,Verhinderung von Aufnahme Kalzium und Magnesium
Osteoporosis
Zahnverfall und Zahnfleischerkrankung

Ist Zucker gesund

Ist Zucker gesund

Diese Symptome werden wegfallen wenn Du keinen Zucker mehr isst

  • Geistige Unklarheit
  • Müdikeit und Schläfrigkeit nachEssen
  • Verdauungsprobleme
  • Kopfschmerzen
  • Gelenksschmerzen
  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Hautproblem
  • Allergien
  • Stimmungsschwankungen

Wenn man diese Symptome kennt, kann man sich gut drauf einstellen,währen man den Konsum langsam reduziert.Und Verlangen nach Zucker ist nicht gleich Hunger:sondern das Gehirn ruft nach Dopamin Ausschüttung=Glücksgefühl!.

Wenn das Verlangen aufkommt, kann man entgegenwirken mit:

  1. Saures essen,mit Apfelessig z.B.
  2. Fermentiertes Gemüse und probiotische Getränke.
  3. Immer Stevia als Zuckerersatz bereit halten.

 

Viel Kraft bei der Umsetzung ohne Industrie Zucker zu leben !

Focus REPORT

WIWO REPORT

Folgt und liked uns: