Heilnahrung

Heilnahrung

heilnahrung

heilnahrung

Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung- war schon der Ausspruch von Hippokrates aus KOS.

Um das Problem anzugehen, schlagen allerdings einige Experten vor, dass eine Essens Diät auf die gleiche Weise wie Medikamente verschrieben werden soll, verschreibungspflichtig von der Regierung, leicht verfügbar,mit viel Unterstützung und Informationen, um Krankheiten vorzubeugen oder zu behandeln.

Allerdings setzt langsam ein Umdenken ein und die  Idee Lebensmittel als Medizin wird weltweit immer beliebter, da Forscher und Ärzte über Möglichkeiten nachdenken, Lebensmittel gezielt zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit einzusetzen.

Eine ausbalancierte Ernährung ist der Zugang zur allgemeinen Gesundheit

heilnahrung

heilnahrung

Bei einem Mann wurde  Typ-2-Diabetes festgestellt . Er sagte, sein Zustand nagte ständig an ihm, von morgens bis abends.

Diabetes Typ-2- bedeutet, dass der Mann alles, was er isst, sorgfältig selektieren muss, von Snacks bis zu den Hauptmahlzeiten, um seinen Blutzuckerspiegel aufrecht zu erhalten. Wenn er nicht auf sein Essen acht gibt, könnte sein Blutzuckerspiegel ansteigen, was dazu führen kann, dass er ohnmächtig wird oder noch Schlimmeres passiert.

Jemand mit Typ-2-Diabetes sollte eine ausgewogene Ernährung beachten, mit frischem Obst und Gemüse, Nüsse und Samen, Vollkornprodukte, mageres Fleisch und Fisch sowie fettarme Milchprodukte. Studien zufolge kann diese Ernährungsweise dazu beitragen, das Fortschreiten von Diabetes 2 zu verlangsamen oder sogar umzukehren . Diese Diät kann auch dazu beitragen, dass dies erst gar nicht passiert.

Eine solche Ernährungsweise ist dem Mann jedoch nicht immer zugänglich.

Laut vielen Ernährungswissenschaftlern für öffentliche Gesundheit, ist gesunde Ernährung nicht nur für Menschen mit Diabetes wichtig. Sie sagen richtig auch lt. unserer Erfahrung mit vielen Kunden, dass viele der „Top-Killer“ in westlichen Gesellschaften, von Diabetes über Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis hin zu vielen Krebsarten, oft mit dem Lebensstil in Verbindung gebracht werden.

Behalten Sie immer die Übersäuerung des Organismus im Auge , da dies die Quintessenz daraus ist. Hierzu haben wir einige BLOGs geschrieben und haben auch einige Entsäuerungsprodukte im Programm.

Viren sind PH empfindlich

Du bist was Du isst.

Die Ernährung sei meist „eine der Hauptursachen“ dieser Krankheiten, sagen benannte Forscher und Wissenschaftler. Selbst jahrzehntelange Aufklärungsarbeit für gesunde Ernährung haben weltweit sich verschlechternde Raten von Fettleibigkeit und Diabetes 2, nicht nennenswert reduziert.

Laut den Wissenschaftlern und anderen Gesundheitsexperten gehören zu den größten Hürden, die den Erfolg solcher Kampagnen verhindern, systemische Barrieren wie Verfügbarkeit, Zugänglichkeit, Kosten und Bildung. Selbst öffentliche Gesundheitsbotschaften, die sich für eine gesunde Ernährung einsetzen, waren oft nicht effektiv, wenn es um diese problematischen Hürden geht.

Lebensmittel als Medizin zur Prophylaxe von Krankheiten-ist einfach, da man sowieso essen muß!

Befürworter denken, dass zielgerichtete, unterstützte und finanzierte verschreibungspflichtige Ansätze effektiver wären, und hier kommt der Vorschlag von Lebensmitteln als Medizin ins Spiel.

Ernährungsspezialisten führten kürzlich eine Studie mit 60 Freiwilligen mit Diabetes 2 durch, die Probleme hatten, sich genügend gute Nahrung zu leisten. Der Gruppe wurde eine kostenlose Box mit Lebensmitteln verschrieben, die jede Woche zu ihnen nach Hause geliefert wurde. Denken Sie an den bekannten Lieferservice hier in Austria und Deutschland.

Die Box enthielt Artikel wie:

Brokkoli für die Gesundheit

Brokkoli für die Gesundheit

  • Molkereiprodukte
  • Frisches Obst gut durchgemixt
  • Mageres Fleisch-nur vom Rind
  • Gemüse gut durchgemixt
  • Vollkorn in Brotform
  • Alles biologisch sauber versteht sich

Die Studienteilnehmer hatten auch regelmäßigen Zugang zu einem Ernährungsspezialisten. Außerdem erhielten sie Rezepte und Tipps zur Zubereitung gesunder Speisen mit den Zutaten aus der Box.

Susanne war eine der Studienteilnehmerinnen, und sie sprach darüber, dass die Kiste Dinge beinhalte, welche sie lange nicht gegessen hatte, oder Dinge, die sie nicht für möglich hielt. Dank der Box mit gesundem Essen begann sie, anstatt einen Burger zum Frühstück zu futtern, einfach Obst zu essen.

Wenn Susanne sich nach Chips sehnte, futterte sie stattdessen Nüsse und Samen. 

Der Versuch dauerte nur drei Monate, aber innerhalb dieser Zeit bewirkten die Rezepte eine große Verbesserung der Ernährungsqualität und Ernährungssicherheit aller Beteiligten. Die Studie hatte auch unverhoffte Vorteile, da die Beteiligten Verbesserungen ihres Cholesterinspiegels zeigten. Sie nahmen logisch auch ab und ernährten sich weniger ungesund.

Andere empfohlene Lebensmittel für Menschen mit Diabetes sind:

heilnahrung

heilnahrung

  • Apfelessig und Essig
  • Avocados
  • Bohnen
  • Brokkoli
  • Chia-Samen
  • Eier
  • Natives Olivenöl extra
  • Fetter Fisch
  • Leinsamen
  • Knoblauch
  • griechischer Joghurt
  • Blattgemüse
  • Nüsse
  • Quetschen
  • Erdbeeren

Lebensmittelrezepte sollten für alle Bevölkerungsschichten bezahlbar sein

Die Wissenschaftler wollen, dass Lebensmittel als Medizin zu einem wesentlichen Bestandteil der Gesundheitsversorgung, zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten werden.

Sie  räumten ein, dass das Essen von Obst und Gemüse keine Wunderwaffe für jemanden ist, der bereits an einer unheilbaren Krankheit leidet, aber Studien haben gezeigt, dass Lebensmittel zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit beitragen und eine Rolle bei der Vorbeugung von Krankheiten spielen können. Sie legten dar, dass Lebensmittel als Medizin verwendet werden sollen, weil sich das Gesundheitswesen in Anbetracht der allgemeinen Misere verändern muss.

Im allgemeinen Gesundheitswesens erhalten gesunde Ernährung und gesunde körperliche Aktivität noch viel zu wenig Aufmerksamkeit. Die Gruppe setzt sich dafür ein, dass Lebensmittelrezepte subventioniert und allgemein zugänglich werden wie Rezepte.

Jedes Jahr werden Milliarden von Euro für Medikamente oder für Operationen ausgegeben, die im Wesentlichen ihren Ursprung in  ungesunder Ernährung haben, sagen die Wissenschaftler. Sie sind der Meinung, dass ein Teil dieser Ausgaben umgeleitet werden sollten, um gesunde Lebensmittel für Patienten mit lebensstilbedingten Krankheiten zu bezahlen oder zu unterstützen, speziell für Menschen, die bereits unter Ernährungsunsicherheit leiden.

Abgesehen von der Vorsorge legen Forschungsergebnisse nahe, dass Lebensmittelrezepte für Probanden verwendet werden könnten, die bereits von einer Krankheit betroffen sind.

Zur Veranschaung zeigte eine aktuelle Studie , dass der tägliche Verzehr einer Handvoll Mandeln bei Patienten mit Nierenerkrankungen, die sich einer Blutfilterung unterzogen, die Verstopfung gelindert wurde.

Eine Professorin für Ernährung und Diätetik an der UNI, wünscht sich Ernährungsmanagementpläne, die Einzelpersonen Zugang zu Diätassistenten und Ernährungswissenschaftlern verschaffen, die helfen können, einige der Hindernisse für eine gesunde Ernährung zu überwinden, z. B. die Unfähigkeit, sich gesundes Essen zuzubereiten , nicht die richtigen Geräte zu Hause haben und keinen Zugang haben, sich gesunde Lebensmittel zu kaufen.

Seit dem Ende der Studie vermisst der Mann es, weil etwas so Einfaches wie ein Salatkopf aktuell wieder unerschwinglich wurde. Denke an die Preissteigerung 2023 durch die weltweite Inflation. Er fügte hinzu, dass er die Basics aus der Rezeptbox wie Brokkoli und Blumenkohl vermisste.

Die wöchentlichen Lieferungen aus der Studie halfen dem Mann, ​​seine Diabetes zu bewältigen, und verbesserten auch seinen Schlaf. Aber nach Abschluss der Studie kehrte der arme Mann zu billigeren Snacks zurück, obwohl sie ungesund sind.

Während gesunde Ernährung für den Mann oft wieder unerreichbar ist, sagte er, dass die Studie für jemanden wie er, der an Diabetes leidet, wirklich hilfreich war.

So sieht die Welt heute aus-ein Großteil der reichen Welt hat nicht mal genug Einkommen um sich gesunde Ernährung zu leisten. Krankheit im Alter ist meist die Folge. Lebensmittelkonzerne machen MEGA Gewinne-die Kosten der Krankheit zahlen wir dann Alle über die Sozialversicherung.

Dies war von der Schöpfung bei weitem nicht so geplant und es wird sich in den nächsten Jahren von höherer Stelle auch gravierend was ändern-nur durchhalten!

Es wäre genug da für Alle…