Sinusitis Hausmittel

Sinusitis Hausmittel

Sinusitis Hausmittel

Sinusitis Hausmittel

Chronische Nebenhöhlenentzündung oder Sinusitis ist eine lästige Angelegenheit da die Nase andauern läuft und manchmal vom vielen Putzen auch ganz rot und entzunden wird. Man hat im sprichwörtlichen Sinne die Nase voll.

Betroffene Personen haben das jahrelang und trotz diverser Heilungsversuche noch längst nicht weggebracht. Es kann im wahrsten Sinne des Wortes eine Odyssee werden es wieder los zu werden. Ursachenforschung ist angesagt, was viele Hausärzte mangels Zeit wegen schlechter Krankenkassenbezahlung nicht mehr leisten können und wollen. Ev. wäre hier ein alternativer, holistisch arbeitender Arzt die bessere Wahl wenn  sich das Problem nicht beseitigen lässt.

Empfehlenswert ist es allemal bei der kriminalistischen Spurensuche den gesamten umliegenden Komplex inklusive Zähne mit einzubeziehen.

Die Nebenhöhlen bestehen ja aus 8 Hohlräumen, welche zur Nase hin geöffnet sind. Damit wird das Atemorgan um die Nase erweitert.

Die 2 Kiefernhöhlen sind rechts und links von der Nase über dem Oberkiefer platziert. Hier bildet sich gerne bei einer Entzündung Eiter, was schlecht abfließen kann, da die Räume wannenförmigen Charakter haben. Die 2 Stirnhöhlen liegen über der Nasenwurzel.

Die Hauptaufgaben der Nebenhöhlen sind Immunabwehr, da die Schleimhäute mit immunabwehrenden Zellen besetzt sind. Die Funktion der Höhlen sind primär die Vorbereitung der Luft für die Lunge-Reinigung, Befeuchtung, Erwärmung und Entkeimung.

Man unterscheidet eine akute und eine chronische Sinusitis.

Eine akute Sinusitis tritt normalerweise immer im Rahmen einer typischen Erkältung auf und ist von starkem Sekretfluss, Fieber und Klopfempfindlichkeit in den besagten Bereichen begleitet.

Sinusitis Hausmittel

Sinusitis Hausmittel

Eine chronische Sinusitis verläuft nicht so spektakulär , es kann sich z.B. durch verstopfte Nasenlöcher morgens beim Aufwachen äußern. Auch Schleimablauf im Rachenraum ist oft zu verzeichnen. Eiterige Sekretbildung ist normal die Regel.

Ursachen können vielfältig sein, letztlich ist es eine Entzündung welche für die Schleim und Eiterbildung verantwortlich ist.

Typische Ursachen:

Behinderung der Nasenatmung durch Widerstände w.z.B. Knochenfehlstellungen.

Probleme mit den Zähnen im Oberkieferbereich mit Entzündungen.

Auch chronische entzündete Mandeln könnten dafür verantwortlich sein.

Manche Menschen nehmen wegen Allergien jahrelang Nasentropfen , welche die Schleimhäute schädigen.

Auch eine Hausstaubmilbenallergie sollte in Betracht gezogen werden. Hier ist absolute Sauberkeit bei der Bettwäsche angesagt.

Sinusitis Hausmittel

Wir empfehlen grundsätzlich den Säurestatus im Körpergewebe festzustellen ( Antiaging SET)

Zum Entfernen der Entzündung lesen Sie bitte den Report Schnupfen

Als Vorbeugemaßnahme für die Zukunft und generell ist die Stärkung des gesamten Immun Systems angebracht (Immun Booster)

Zur permanenten Zellreinigung verwenden Sie eines unserer Wassergeräte, welche hocheffektives, Wasser produzieren. 

Normalerweise sollte der Spuk dann bald vorbei sein. Es ist einfache Hausmethode welche hocheffizient ist und nur helfen kann- hilft sie nicht, dann kann auch nichts passieren, da wir nur mit Wasser, Natron und Energetik arbeiten.

Die Methode ist einfach und praktisch – die Gerätschaften können Sie immer gebrauchen und denken Sie an die Zukunft- es wird die Versorgung durch Ärzte stark eingeschränkt sein oder unbezahlbar werden. Die Zeiten wo man Verantwortung für die Gesundheit einfach abschiebt, sind in Kürze bestimmt vorbei.

HILF DIR SELBST !!!