Funkstrahlung schädlich

Funkstrahlung schädlich

Funkstrahlung schädlich

Funkstrahlung schädlich

 

Ein Mann Namens Peter Sullivan, aus dem Silicon Valley, hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Öffentlichkeit verständlich zu machen, wie alle mobilen Funk Geräte dem Körper Schaden zufügen.

Leider haben wir für die unsichtbaren Strahlen kein Sinnesorgan, deswegen wird es im allgemeinen nicht verstanden was da abgeht. Zum anderen ist unser Körper sehr widerstandsfähig und kann lange die entstehenden Schäden ausregulieren. Bis der Tag X kommt und irgendeine chronische Krankheit vakant wird. Ein normaler Schulmediziner wird die Ursache niemals mit Funkstrahlen in Verbindung bringen, da diese Quelle für Krankheit an den UNIs nicht gelehrt wird. Sehr zum Vorteil der gesamten  Telekom Industrie, die dadurch schalten und walten kann wie sie will.

Funkstrahlung schädlich

Funkstrahlung schädlich

Als  Technologiefreak versucht Sullivan die Strahlung so weit wie möglich zu vermeiden. Wäre schon mit unseren Strahlenschutzprodukten an sich überhaupt kein Problem. Man kann damit jegliche Funktechnik schadlos genießen. Nach dem Besuch der  Stanford Universität arbeitete er als Softwareingenieur mit Menschen, die Geräte designen sollten, welche heute die drahtlose Welt prägen. Vom primitiven Handy bis zur heutigen superschädlichen Funktechnik 5 G.

Sullivan war einer der ersten User der drahtlosen Technologie, aber auch er wurde davon krank, lange bevor die Menschen wussten, dass es überhaupt möglich wäre. Er ist aktuell elektrosensibel, was durch Funk Strahlenbelastung verursacht wird.

Nachdem staatliche Aufsichtsbehörden und die Telekombranche immer wieder behaupten, dass die von einem Telefon ausgehende Strahlung unbedenklich sei, sprach Sullivan mit mehreren Wissenschaftlern, die eindeutige Beweise fanden, die das Gegenteil belegen. Eigentlich ist es klar, dass ähnlich wie im Jahr 2020 die Schädlichkeit, ähnlich wie COVID 19 Impfung,  geleugnet wird. Es geht wie immer um Billionen, mit denen es einfach ist, die Menschheit nach Wunsch zu manövrieren, sind die Politiker doch auch nur Vollzugsgehilfen der Industrielobby. Über die Schädlichkeit von Funkstrahlen gibt es 1000 ende Berichte von Wissenschaftlern, welche aber nicht anerkannt werden. In den Bewertungsgremien sitzen, gleich wie bei der Pharma, immer wieder die gleichen Leute der Funklobby.

Das Spiel ist  immer wieder das Gleiche:

Abgesahnt wird von der Industrie- die Krankenkosten zahlen dann alle Bürger über die Sozialkassen.

2018 erstellte Sullivan auch einen aufschlussreichen Dokumentarfilm, der die manipulativen Praktiken zeigt, welche die Telekomindustrie anwendet, um der Allgemeinheit eine Mega  gesundheitsschädliche Technologie zu verkaufen.

Funkstrahlung schädlich

Funkstrahlung schädlich

Sullivan verbreitet jetzt Informationen über die Gefahren elektromagnetischer Strahlung und animiert die Menschen, ihre Geräte wenn machbar, ausgeschaltet zu lassen oder auf Abstand zu halten. Mit Vital Energy Schutzprodukten alles  nicht nötig. Er fand auch Wissenschaftsberichte in anderen UNIs w.z.B. Harvard Stanford und mehreren gemeinnützigen Vereinen im Bereich Umwelt und Gesundheit, um ein besseres Bild der Technologie und ihrer Anwendung zu vermitteln. 

Sullivan erklärt, er habe sehen müssen, was die Menschen nun erleben, welche vor ca. 10 bis 15 Jahren, als er an der Spitze des Silicon Valley stand ,einer Menge elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt waren.

Strahlungssicherheit ist falsch

 

Während sein Gehirn sagt, dass die Technik gut ist, hatte sein Body ernsthafte Probleme, und er musste auf die unangenehme  Art lernen, dass Annahmen über die Strahlungssicherheit eben nicht richtig waren.

Die Mainstream-Forschung bestätigt immer wieder, dass von Menschen verursachte elektromagnetische Felder mit den Frequenzen und Intensitäten, welche die meisten Menschen ausgesetzt sind, absolut sicher sind, aber Menschen, welche die Symptome erlebt haben, wissen, dass sie nicht nur unsicher, sondern auch gesundheitlich gefährlich sind – und viele Menschen reagieren sensitiver auf sie, wie Sullivan.

Zuerst dachte ich, ich habe eine Lebensmittelunverträglichkeit. Dann stellte ich aber fest, dass ich sehr hohe Quecksilberwerte hatte. Aber auch nachdem ich mich entgiftet habe und  meine Ernährung verbessert und alle wichtigen Dinge optimiert hatte, verschlechterte sich mein Gesundheitszustand immer mehr, sagte er. Er sagte auch, dass er abgenommen hat und sein Körper merklich schwächer geworden sei.

Nachdem er ein Handy neben seinen Kopf legte, fühlte er sich miserabel. Ein typ. Anzeichen was die Strahlung für eine Auswirkung auf den Körper hat. Wir kennen das von vielen Berichten unserer Kunden. Man lese nur die Bewertungen bei unseren Strahlenschutz Produkten.

Als er zu einem Meeting in den Commonwealth Club, in San Francisco ging, sprachen viele Forscher über Funk Strahlenbelastung. Dort begann er, sich intensiver mit den Forschungsergebnissen zu befassen, und  aber tausende von Studien zeigten, dass die Nutzung von Handies dem Körper schaden. Man überlege wie viele Milliarden Handies weltweit im Betrieb sind und denke an die langfristigen Folgen für die Gesundheit der Völker weltweit. Aber heute ist zumindest im Westen, krank sein zur Normalität geworden. Das die Gesundheit der Normalzustand ist, wird nicht mehr diskutiert.

Das Silicon Valley ist von diesen Berichten nicht informiert, aber die Telekom Branche, die Sicherheitsorganisationen und die Regierungen sind sich dieses Problems bewusst. Gibt es doch mittlerweile bei immer mehr Gemeinden Bürgereinsprüche wenn z.B. ein Funkmast aufgestellt werden soll.  Trotzdem verkaufen sie das ganze Funk Repertoire, mit der gleichen Taktik wie vor einiger Zeit, bei den Zigaretten.

Funkstrahlung schädlich

Funkstrahlung schädlich

Sullivan sagte, dass Funkfrequenzen und elektromagnetische Felder den Kalziumkanal in unseren Zellen beeinflussen werden. Kalziumkanäle sind grundlegend für die Gehirnentwicklung, unser Immunsystem, die T-Zellen, die Blut-Gehirn-Schranke und die Darm Hirn Schranke. Kalziumkanäle sind der wichtigste Faktor im menschlichen Körper. Nach einem Handy Telefonat bleibt je nach Dauer die Gehirnschranke bis zu Stunden offen-es können Toxine wie Schwermetalle das Gehirn erreichen. Auch der signifikante Alzheimer Anstieg ist ein sicherer Beweis für den Verursacher-Funkstrahlung-Handy.

  

 

Der Risikofaktor Nummer 1 für Autismus, ist laut Sullivan eine Veränderung in den Kalziumkanälen. Vergleichsstudien zeigen, dass die Vererbungskomponente von Autismus nur etwa 35 Prozent ausmacht und der Rest umweltbedingt ist. Daher ist es wichtig, nach Umweltfaktoren zu suchen, die einen Einfluss auf den Kalziumkanal haben könnten. In Frankreich z.B. ist in vorschulischen Einrichtungen der Betrieb von WiFi Einrichtungen untersagt.

Veränderungen in der Funktion der Kalziumkanäle sind auch mit ADHS, Depressionen, Angstphobien und Schizophrenie verbunden. Es erhöht auch den Risikofaktor für Elektroempfindlichkeit.

Auch bei normaler Kalziumkanalfunktion kann jeder Mensch bei zu hoher Belastung elektrosensibel werden. Die Menschen werden irgendwann überlastet, besonders aktuell mit der 5 G Technologie.

Wollen Sie weiter davon nicht berührt werden, sollten Sie Schutzprodukte einsetzen. Sie müssen selber vorsorgen! Das kann sonst niemand für Sie tun. Wenn  Sie erstmals krank sind , wird Heilung schwierig, wenn man bedenkt dass die Latenzzeit von Krankheit durch ESMOG zwischen 5-20 Jahre beträgt.

 

EMF und Gesundheit

EMF und Gesundheit

Funkwellen

EMF und Gesundheit

Weltweit ist eine massive Gesundheitsabnahme-verursacht durch elektromagnetische Felder-zu beobachten.

EMF s stehen schon Jahre in der Debatte um unsere Gesundheit und damit zusammen hängenden Krankheiten. Mit Einführung des 5G Mobilfunks werden nun aber auch Leute wach, welche das Thema bis dato nicht tangierte. Mit Smart Homes und Funkzähler wird das Thema wegen der signifikanten, möglichen Gesundheitschäden stark in den Medien diskutiert.

Wenn man aktuelle weltweite epidemische Gesundheitsstudien verfolgt und interpretieren kann, fällt auf, dass seit Einführung des Mobilfunkes weltweit die allgemeine Gesundheit abnimmt.

Viele Leute argumentieren, dass die Sonne ja auch EMF s aussendet, was natürlich richtig ist, da ja Licht ursächlich ist. Nur ist es so, dass künstlich hergestellte elektromagnetische Felder mit denen des Lichts absolut nicht vergleichbar sind, da Licht harmonisch schwingt. Niederfrequente elektromagnetische Felder wie z.B.Netzwechselspannung, Mikrowellenofen, Smart Meter, Handies, Blue Tooth u.v.m. ist von  der internationalen Agentur für Krebsforschung  2B gelistet. Das bedeutet, dass die abgestrahlte EMF möglich krebserregend ist. Gleichbedeutend wie Blei und DDT.

Nichtionisierende Strahlung

EMF und Gesundheit

 

Aber es ist natürlich nicht nur Krebs was im schlimmsten Fall eintreten kann, auch andere Krankheiten , wie Demenz, nehmen weltweit verstärkt zu. Dies hat natürlich was mit der Dauer der Einwirkung zu tun. Allerdings werden wir mit 5 G Mobilfunk Tag und Nacht  aus nächster Nähe bestrahlt – da gibt es kein entrinnen. Unseren Komfort bezahlen wir mit unserer Gesundheit und verfrühtem Ableben.

Tatsache ist, dass lt.amerikanischen Studien schon 27% Jugendliche chronische Gesundheitsprobleme haben, welche Ihre täglichen Aktivitäten beeinflussen. Von den Erwachsenen sind damit schon 60% mit mindest einer chronischen Krankheit betroffen. Ganze 42% der älteren Bevölkerung  hat mit mehreren chronischen Leidern zu kämpfen.

Dass sich diese Werte auch auf die europäische Bevölkerung übertragen lässt, ist selbstredend. Hier ist wegen der größeren Populationsdichte / Flächeneinheit sogar eher mehr anzunehmen. Wer noch  nicht ganz blind oder dement ist, kann sich selber über die Krankheits-und Pflegemisere in EU ein Bild machen.

Die Gesundheitsprobleme kommen von elektromagnetischer Hypersensitivität. EHS. Sollten Sie folgende Symptome kennen, dann wäre es gut die elektromagnetische Exposition als Vorsichtsmassnahme zu überprüfen.

*Gleichgewichtsstörungen

*Müdigkeit

*Schlafprobleme

*Depressionen

*Schwindelanfälle

*Konzentrationsstörung

*Sorgen

*Stimmungsschwankungen

*mentale Schwäche

*Reizbarkeit

*unfreiwilliges Zucken

*schlechte Gesundung von Infektionen und generell

*Schwangerschaft

 

Eine neue Studie zeigt auf, dass EMF die Vergesslichkeit bei Jugendlichen stark begünstigt. Bei einer Studie mit 700 jungen Leuten, zwischen 12-17 Jahren wurden ein Jahr lang im Bezug auf Handy, Telefonie Strahlung überwacht. Es zeigte sich bei der Auswertung, dass das bildliche Gedächtnis stark nachgelassen hat. Dies hat was mit der rechten Gehirnhälfte zu tun, wo im Normalfall auch das Handy am Ohr liegt.

Es gibt tausende von Studien über EMF und Gesundheit. Interessant dabei ist, dass unabhängige Studien zu 70% die Gefährlichkeit der elektromagnetischen Strahlung bestätigen, wogegen industriefinanzierte Studien nur 32 % Gefährlichkeit proklamieren.

 

Was können wir nun gegen diese Strahlung tun, um nicht krank zu werden??

Leider ist es so, dass die meisten Leute bis dato nicht daran glauben, dass die Strahlungen gesundheitlich negative Auswirkungen haben. Zum einen lieben Sie diese schöne komfortable Technologie und zum anderen kann man die Strahlen ja nicht sehen. Öffentliche Stellen berufen sich immer wieder auf Grenzwerte, die nicht gesundheitsschädlich wären. Wer sich mit Politik ein wenig befasst, weiss dass es in dieser Welt nur um Arbeitsplätze geht.

Diese Funktechnologie ist ein weltweiter Billionenmarkt, da nichts mehr ohne IT läuft. Ein hoher Preis für schlechte Gesundheit und frühen Tod. Schöner akt.Film zu dem Thema.

Wenn Sie schon gesundheitliche Probleme haben oder Vorsorge betreiben wollen, dann sollten Sie möglichst wenig Geräte mit Funktechnologie-egal welcher Art-benutzen. Auch kabelgebundene Geräte sind hier die 1. Wahl, so wie es früher war. Allerdings haben Sie bei   5G Mobilfunk keine Chance den Mikrowellen zu entrinnen.

Sehen Sie sich bei unseren Schutzprodukten gegen diese Strahlung um.

MOTEC für das Handy und stark strahlende Quellen im Haushalt. BOTEC als Dauerschutz-Anhänger, den Sie nie ablegen sollten. Für Nicht Schmuckträger gibt es ab 2021 die NeuroPlates.

 

Aktuelles zu dem neuen Standard 5 G Funk