Sauna gesundheitsschädlich

Sauna gesundheitsschädlich

 

Sauna gesundheitsschädlich

Sauna gesundheitsschädlich

 

Die Saunafans werden nun böse sein, wenn wir behaupten, dass Saunaluft schädlich für den Körper ist.

Allerdings betrachten wir die Sache von der energetischen Seite-VIS VITALIS= Lebensenergie. Die Energie von der wir eigentlich leben.

Wichtig ist auch zu wissen, dass unser Körper aus Elektronen besteht und die sind nun mal negativ geladen was man wissen sollte, wenn man im Physikunterricht aufgepasst hat. (negative Ionen)

Ähnlich wie der Föhn sättigt sich die Saunaluft mit einem Übermaß an positiven Ionen.

Bekanntlich verliert das Wasser ab 36 Grad C seine negative Polarität und schaltet um. Die Wirkung auf den Körper ist im Fall Sauna zunächst ein Schock für den Body. Die verfügbaren Kräfte des Organismus bemühen sich das Fließgleichgewicht aufrecht zu erhalten und befördern die verfügbaren Reserven an die Front,-in dem Fall zur Außenhaut.

Es trifft eine Entladung des negativen Körperhaushaltes statt–Elektronen verbinden sich mit den positiven Ionen der Saunaluft. Es ist wie wenn Batterie Kurzschluß hat. Das zelluläre Geschehen wird durch Umkippen der Polarität stark in Anspruch genommen. Der Körper schwitzt dann entsprechend und schwemmt dabei zwar eine Menge Schlacken aus, was aber die Schwächung der Gesamtpolarität nicht ausgleichen kann.

Mit den Jahren muss der Körper die häufigen Saunaangriffe auf seine Polarität teuer bezahlen. Im jungen bis mittlerem Alter ergänzt der Organismus den Negativ Verlust an Ionen soweit es möglich ist. Aber mit vorgerücktem Alter wird der Bioplasmaorganismus durch Hitze, Dampf und Dunst dermaßen umgepolt, dass er quantitativ nicht mehr die nötige Bioenergiemenge aufbringen kann um das natürliche Fließgleichgewicht wieder herzustellen oder aufrecht zu erhalten.

 

So werden die retardierenden Substanzreserven mehr und mehr angezapft.

Erklärung: Jeder Mensch kommt bei der Geburt ein prädisponiertes Energiepotential mit. Durch gesunde Lebensart kann er dieses Potential sogar noch anreichern und verbessern im Laufe des Lebens- s.Produkt. Will heißen man kann das biologische Alter verlängern wie wir in einigen Reports beschreiben.

Durch Exzesse wie Rauchen, Trinken Essen u.v.A.mehr sowie häufiges saunieren, wird man das biologische Alter auf jeden Fall verkürzen. Die Anzahl macht es immer aus- wie bei Allem.

Die Saunaweltmeister in Finnland haben weltweit die meisten Herzinfarkte zu verzeichnen. Der Preis ihres Saunakultes.

Quintessenz:

Das hohe Wohlbefinden nach dem Saunagang geht auf Kosten des angestammten Energiepotenzials und ruft pathologische Ungleichgewichte hervor was oft später bitter bezahlt werden muss-eventuell mit dem Leben!

 

Erreicht ein Saunafreak ein höheres Alter so liegt das daran, dass er sein Energiepotential Ständig im Auge behält,-sich gut ernährt-vorzugsweise biologische Frischkost und keine sonstigen gesundheitschädigenden  Laster hat.

 

Hier bietet Vital Energy die Energieprodukte an,-speziell für die Sauna ist eine Harmony Disc oder Harmony Peak das Mittel der Wahl ; da dadurch der negative Effekt unterbunden wird.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.