Prof. Dr. Otto H. Warburg: Die zellularen Bedingungen zum Ausbruch degenerativer Erkrankungen und Krebs.

Prof. Dr. Otto H. Warburg: Die zellularen Bedingungen zum Ausbruch degenerativer Erkrankungen und Krebs.

Otto Heinrich Warburg, Prof. Dr. med. Dr. phil. Dr. h. c. (1883 – 1970)

1931 erhielt Dr. Warburg für seine wichtigen Entdeckungen den Nobelpreis für Medizin. Dr. Warburg war Direktor des Kaiser Wilhelm Instituts (jetzt Max-Planck-Institut) für Zell- Physiologie in Berlin. Er untersuchte den Stoffwechsel von Tumoren und die Atmung von Zellen, ins besonders Krebszellen.

 

Krebs behandlung

Prof. Dr. Otto H. Warburg: Die zellularen Bedingungen zum Ausbruch degenerativer Erkrankungen und Krebs.

Warburg war einer der führenden Zell-Biologen des 20. Jahrhunderts und entdeckte eine (die!?) Hauptursache für eine Krebserkrankung: die Übersäuerung der Körperflüssigkeiten (Ein pH-Wert unterhalb des Wertes von 7,365 stellt einen „sauren” Status dar).

Lesen Sie auch die Biografie seines Schülers KREBS, welcher auch den Nobel Preis erhielt.

Bei seinen Untersuchungen der Stoffwechselprozesse von Tumoren und deren Zellatmung und fand er heraus, dass Zellen infolge von Produktion von Hydroxypropionsäure (Milchsäure) und angestiegenem CO2, sich in einer sauren Umgebung ungebremst teilen.

Weiter erforschte den Zusammenhang zwischen dem pH-Wert und dem Sauerstoffgehalt der Zellen. Nach seinen Forschungen bedingen sich Übersäuerung und das Fehlen von Sauerstoff im Körper gegenseitig. Das eine folgt dem Anderen.

Warburg entschlüsselte, dass eine von ausreichender Sauerstoffzufuhr abgeschnittene Zelle von aerober Atmung (Sauerstoffatmung) auf anaerobe Atmung (Blutzuckeratmung) umschaltet, um nicht abzusterben.

Ein höherer pH-Wert (der als basisch oder alkalisch bezeichnet wird), bedeutet eine höhere Konzentration von Sauerstoffmolekülen. Diese hohe Konzentration ist notwendig, um gesunde Zellen gesund zu erhalten.

Ein niedriger pH-Wert (der als sauer bezeichnet wird), stellt eine niedrigere Konzentration von Sauerstoffmolekülen dar.

Alternative Krebstherapie

Prof. Dr. Otto H. Warburg: Die zellularen Bedingungen zum Ausbruch degenerativer Erkrankungen und Krebs.

Die von Tode bedrohten Zellen haben bei mangelnder Sauerstoffzufuhr zwei Möglichkeiten:

  • Sie werden in ihrer Funktion schwächer und schwächer (sie „erkrankten“ in unserer Terminologie). Erkranken solchermaßen die Zellen eines Zellverbundes – z.B. in einem Organ – degeneriert das Organ, was seine Funktion beeinträchtigt. Am Schluss sterben die Zellen ab: finale Organerkrankungen.
  • Die Zellen schalten auf Zuckeratmung um („Notschaltung“), sterben nicht ab, aber teilen sich ungebremst. Ein Tumor entsteht.

Während der Tumorentwicklung hat der Körper noch die Möglichkeit, den Sterbeprozess von Gewebe umzukehren. Dazu muss zwingend das Milieu des Körpers geändert werden, damit die Teilung der Zellen stoppt und die bereits bestehenden Krebszellen sich rückbilden.

Wer die Story nur ansatzweise verstanden hat, weiss nun, dass die Krankheit Krebs nur etwas mit Stoffwechsel zu tun hat-aerob-anaerob.

Mit unseren Produkten WATEC Pitcher und H2-Magnesium Booster haben Sie die einfachste Möglichkeit einem anaeroben Stoffwechsel vorzubeugen. (das Wasser sollte man allerdings, wenn Krebs schon da ist, nicht mehr trinken, da es den Stoffwechsel beschleunigt und damit Zellteilung)

Es hat sich der Immun Booster für Krebs Erkrankte bewährt, da das SET dem Körper gewaltigen Energieschub gibt. Um den energetischen Aspekt der Krankheit zu verstehen, sollten Sie sich hier einlesen.

Magnesium

kolloidales magnesium

 

Also haben wir  2 wichtige Entstehungsursachen:

1. Ernährung (Milieuveränderung-siehe Immunreport)

2. Strahlungsschäden durch GEN Mutation, was eine Fehlentwicklung der Eiweisketten beinhaltet. (Abhilfe durch unsere ESMOG Produkte)

Aktueller Stand 2019, erkranken alleine in BRD 500.000 Menschen an dieser Krankheit. Eine verlässliche Heilungstherapie gibt es trotz Milliarden an Forschungsinvestitionen nicht. Die Wissenschaft tappt im Dunkeln, weil die geistigen Ansätze total falsch sind. Hier ist jeder selber gefordert, es gar nicht so weit kommen zu lassen.Vorsorge tut not!

Report FOCUS

Schmökern Sie auch das Buch über Natriumbikarbonat von Mark Sircus.

Krebs ist also eine Schutzschaltung des Körpers vor dem raschen Gewebetod! Krebs ist für den Organismus eine (letzte) Chance der Heilung!

Unbedingt das Buch  über Ursachen und Heilung lesen.

Krebs ist ohne Frage einfach heilbar, aber das muß man selber was dafür tun und sein Leben nicht in die Hand anderer legen.

Sollten Sie betroffen sein, dann sollten Sie den Schmöker oben lesen, um ansatzweise zu verstehen, was da im Body abgeht-warum-weswegen.

Haben Sie das verstanden, können Sie aufatmen-das Leben geht weiter! X mal erfolgreich praktiziert.

Die teuren Krebstherapien welche nur 10% Erfolg haben und Leid ohne Ende produzieren, gehören damit der Geschichte an- eine einfache Verfehlung der Wissenschaft.

Wer betroffen ist, wird nicht daran vorbei kommen Prof.Dr.Enderlein zu studieren und da spez. seine Cyclogenie.

Wenn man allerdings das Leben in Sachen Ernährung nicht ändern will, hat das oben keine Bedeutung.

Vital Energy hat dafür das gesamte Konzept: energetisches Wasser, Smoothie Maschine und Elektrosmog Schutz.

In Sachen Energetik sind wir weltweit NR.1

 

Schmökern Sie auch hier-es geht immer um das Säure Basen Gleichgewicht.

Report 1

Report 2

Report 3

Report 4

Dr.Issels und Windstosser

Auf jeden Fall sollten Sie auch das Buch lesen, bevor Sie eine Behandlung oder Frühdiagnose in Angriff nehmen.

Wir weisen darauf hin, dass die Tips keine ärztliche Beratung ersetzen können und geben damit auch keine Heilempfehlung ab.

Folgt und liked uns: