MoTec eine aktuelle wissenschaftliche Studie

MoTec eine aktuelle wissenschaftliche Studie

Über die einzigartige positive Schutz Wirkung von unserem Handychip wurde jetzt eine neue Studienreihe abgeschlossen, welche eindeutig die Wirksamkeit nachweisst.

Handystrahlenschutz

MoTec eine aktuelle wissenschaftliche Studie

Die Studie wurde unter Leitung von Prof. Dr. Igor Yakymenko, mit seinem Team an der Universität Kiew, Institut für Biophysik, in Kiew-Ukraine durchgeführt.
(genaue Daten sind in der Studie angeführt).

Dieses Team hat mehr als 10 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet und ist international anerkannt.

Prefix:

In der medizinischen Forschung werden bei Medikamententests mit Tieren i.d.R. Ratten und andere Tiere, als hier verwendet. Dabei werden bei Erfolgsraten > 30% schon Zulassungen erteilt. Bei unserer Studie verwenden wir Wachteln welche hypersensitiv sind.

Zusätzlich wurden die Strahlungswerte im Gegensatz zu den EU zugelassenen Handy Strahlungs Werten (SAR) um den Faktor 1000 reduziert.