Hexagonales Wasser und ESMOG 50Hertz

Hexagonales Wasser und ESMOG 50Hertz

(Kristallfotografie nach EMOTO).

Bei dem Versuch wurde destilliertes Wasser mit unserer PO Technology in reproduzierbare hexagonale Struktur gebracht. Dieses Wasser wurde in Mixer 50 Sekunden gemixt. Danach wurde der gleiche Versuch mit PO Bio Chip am Mixer wiederholt.

 

Probe: strukturiert

Masuru Emoto

hexagonales Wasser

Testwasser strukturiert mit PO Chip  

 

 

Probe : Struktur zerstört ohne PO Chip

WATEC PITCHER

totes Wasser

Mixerwassser ohne PO Chip

 

 

Probe:Struktur unversehrt unter Einfluß von ESMOG mit PO CHIP

Kristall Fotografie

hexagonales Wasser

Mixerwasser mit PO Chip            

                          

Erklärung und Überlegungen

Die Studie stellt natürlich nur Simulation dar, d.h. die Messungen wurden mit künstlich strukturiertem Wasser realisiert. Wasser hat die einzigartige Eigenschaft, subtile Einflüsse einfach abzubilden.

Die Wasserstrukturierung erfolgte mit unserer einzigartigen PO Technologie, welche reproduzierbar hexagonale Strukturen in Wasser erzeugt.

Als Basis wurde destilliertes Wasser verwendet. Wie die Bilder zeigen, sind die Grundstrukturen immer gleich. Die feinen Abweichungen resultieren aus der natürlichen Fluktuation, welche bei jeder Materie naturgemäß vorhanden ist.

Die Kristallfotografie nach EMOTO liefert ein 1:1 Abbild der Wasserstruktur. Dies ist bei jedem HADO Institut weltweit nachzuvollziehen.

Die gleichen Tests wurden auch mit Wasserkohärenzspektroskopie gemacht, welche die gleichen Ergebnisse liefert. Auf Anfrage für Fachleute erhältlich. 

Hinweis:Die Studien stellen nicht den akt.Stand der Schulwissenschaft dar,sondern sind der Zeit weit voraus.

Folgt und liked uns:
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Wasser von Admin. Speichern Sie den permalink als Bookmark.