Der Tod sitzt im Darm ( Ausspruch Hippokrates )

Der Tod sitzt im Darm ( Ausspruch Hippokrates ) weiss man schon seit langer Zeit.

Bauchschmerzen

Der Tod sitzt im Darm ( Ausspruch Hippokrates )

Viele Leute haben in der heutigen Zeit mit Verdauungsproblemen zu kämpfen und schlucken dafür Abführtabletten. Dass ein Verdauungsproblem unmittelbar mit Ernährung zu tun hat, sollte jedem noch klar denkendem Menschen einleuchten.

In der Regel wird zu wenig Flüssigkeit getrunken und die Peristaltik des Darms nicht optimal unterstützt. Das einfachste Mittel ist genug Wasser ohne Kohlensäure zu trinken und zusätzlich den Anteil an pflanzlicher Ernährung zu erhöhen. Beides einfach mit unserem  WATEC PITCHER    und mit Smoothies realisierbar.Hier verwenden wir den weltweit schnellsten Mixer to go. VEMIX JET

Stimmt der regelmässige Stuhlgang, stimmt auch die Gesundheit.

Faustregel: Man sollte min. 2x am Tag Stuhlgang haben, 3x wäre optimal.Der Urin sollte immer glasklar sein und niemals dunkelgelb oder gar braun. Andernfalls sollten die Alarmlampen angehen! Langfristig hätte das bestimmt Konsequenzen für Ihre Gesundheit.

Menschen die einen dicken, festen Bauch haben, leiden genau unter dem. Der Bauch entsteht durch Ablagerungen im Darm. Hier hilft nur Colonspülung um auf das Normalmass zurück zu kommen.

Die Story wird wenig beachtet, hat aber gewaltige Konsequenzen für dauerhafte Gesundheit. Wird der Körper nicht permanent entgiftet, wird er vergiftet!

Lesen Sie dazu unseren REPORT Schwermetalle ausleiten.

Folgt und liked uns: