Energy Drink

Energy Drink

Energy Drinks haben ja die letzte Dekade stark an Zuspruch gefunden und sind speziell bei Jugendlichen sehr beliebt. Wie weit die aber gesundheitlich zuträglich sind, steht auf einem anderen Blatt geschrieben.

Alle Getränke Hersteller haben mittlerweile so ein Getränk im Programm und es wird beworben was das Zeugs hält. Jeder identifiziert sich ähnlich wie bei Automarken, nur mit seinem Drink.

Es gibt weltweit Berichte, dass bei Übergenuss auch schon Jugendliche Ihr Leben lassen mußten.

In manchen Ländern, sind sie sogar verboten oder erst ab Alter x- zugelassen zum Verkauf.

Das es tatsächlich einen Energieschub gibt ist unbestritten, aber zu welchem gesundheitlichen Preis??

Inhaltsstoffe

Die typischen Inhaltsstoffe sind auf jeden Fall Koffein und Zucker. Das wollen wir einmal genauer betrachten.

Koffein:

Koffein ist ja schon lange bekannt-trinken doch die meisten Menschen Kaffee und Tee täglich, je nach Nation , das eine mehr und das Andere weniger. Was die wenigsten wissen ist, dass das übermässige trinken von Koffein genauso eine Sucht ist, wie Rauchen. Nur die Folgen sind nicht so schnell gravierend sichtbar.

Langfristig jedoch schon, obwohl alle Krankheiten welche damit zusammenhängen sich erst nach Jahren zeigen und nicht als ursächlich mit Koffein in Verbindung gebracht wird, da es ja jeder macht.

Energy Drink

Energy Drink

Das Schlagwort heisst Übersäuerung. Alle neuzeitlichen schweren Krankheiten haben meist hierin Ihre Ursache. Aber zu dem Thema gibt es eigenen BLOG.

Was auch kein Mensch weiss ist, dass bei diesen funktionellen Getränken wie Energy Drinks nicht das natürliche Koffein wie beim Kaffee verwandt wird, sondern synthetisches industriell hergestelltes Koffein.

Das Zeugs stammt in der Regel aus großen Chemiefabriken aus China. Es wurde früher schon von Monsanto hergestellt. Wobei es aber schon im 3.Reich entwickelt wurde.

Die Basis ist Ammoniak, welches in Harnstoff umgewandelt wird. Kleine Mengen natürliches Koffein können gesund sein, hat es doch auch Antioxidantien. Im Gegensatz zu synthetischem Koffein ,welches in großen Mengen-wie bei den Energy Drinks – katastrophale Folgen haben kann.

Ein Esslöffel des chem.Pulvers entspricht dem Trinken von 50 Tassen Kaffee oder 190 Cola Getränken. Genug um einen ins Nirwana zu schicken. Ein Viertel TL reicht um das Herz höher schlagen zu lassen und Angstzustände hervorzurufen.

Trinkt man zu viel von den Drinks hintereinander, kann man in ernsthafte Schwierigkeiten kommen.

Zu dem natürlichen Koffein gibt es im Wesentlichen 4 Unterschiede:

*künstl.Koffein wird schneller über die Verdauung absorbiert

*dadurch gibt es logischerweise auch schnelleren Absturz

*Es fehlen natürliche Nährstoffe wie auch Vitamine um die Wirkung abzufedern

*es wird in d.R.mit Zucker kombiniert um die Kaffeewirkung nachzuahmen

Ärzte und Experten sind besorgt über den zunehmenden Einsatz von synthetischem Koffein für Energy Drinks und Leistungsgetränken.

Pro Jahr gibt es in USA mehr als 6.000 Anrufe in Giftzentren bzgl. Problemen in Verbindung mit diesen Energy Drinks.

Guarana

Guarana ist ein Gewächs,in deren Samen sich viel Koffein befindet. Obwohl das Koffein nicht synthetisch ist, gab es bei diesen Drinks auch über 500 Anrufe /Jahr in Giftzentren.

Taurin

Taurin wurde erstmals 1827 entdeckt, isoliert aus der Leber von einem Stier. Daher der Name Taurin- lat.Ochse.  Taurin ist ein starkes Antioxidans und zerstört die gesunde Sauerstoff Atmung der Zellen. Als organische Säure hat es die chem. Formel C2H7NO3S-eine Komponente von Gallensalzen. Letztlich wird beim Umwandlungsprozess im Körper das lebensfeindliche (Natrium) Chlorid produziert, welches wir schon vom Kochsalz kennen.

Zucker und Süssstoffe

Die meisten Produkte enthalten nicht nur Zucker und Süssstoffe, sondern auch zugesetzten Zucker aus Mais Sirup. Maiszucker ist wegen des hohen Fruchtzuckergehalts der schlechteste Zucker per se.

Energy Drink

Energy Drink

Haushaltszucker ist da nicht viel besser, da er bei der Verdauung in Fructose und Glucose zerfällt und dann ähnlich viel Fruktose aufweist.

Was künstliche Süssstoffe anbelangt, sollte man die auf jeden Fall vermeiden, aber die negativen gesundheitlichen Folgen zu beschreiben,würden einen eigenen Report erfordern.

Kurz gesagt sollte bekannt sein, dass die Fettleibigkeit sowie Diabetes stark gefördert wird, was mittlerweile weitläufig bekannt ist. Der Appetit wird angeregt und das Verlangen nach weiteren Kohlenhydraten nimmt zu-Körperfett ist letztlich die Konsequenz mit allen damit verbundenen Folgen.

Neueste Forschungsergebnisse Süssungsmittel

Aspartam

*durchdringt Blut-Gehirnschranke und attackiert Gehirnzellen

*trägt zur Demenz bei

*Zerlegt unsere Zellen des Nervensystems in seine Bestandteile

*Verstärkt die Symptome bei Magen und Darmstörungen inkl.der Schmerzen.

Acesulfam-Kalium

*sammelt sich im Blut und legt sich an Gefässwänden ab (schlimmer als Aspartam, Glycose und Fructose)

*Verändert Darmbakterien und trägt zur Gewichtszunahme bei

*Aktiviert Gene welche chronische Entzündungen verursachen

*reduziert Gene, welche am Energie Stoffwechsel beteiligt sind

Sucralose

*vermindert rote Blutkörperchen

*Ändert den Glukose und Insulinspiegel , erhöht damit Gewichtszunahme und Blutzucker

*Erhöht bei Tierversuchen die Sterblichkeitsrate

*Fördert Nierenverkalkung und Vergrößerung

*Erhöht Wahrscheinlichkeit von männl. Unfruchtbarkeit und Fehlgeburt

*Stört oder reduziert Darmbakterium

Fructose

*Steigert Risiko für Blutdruckprobleme

*ist Hauptfaktor für Übergewicht und viel tödliche Krankheiten

*fördert Arterienverengung im Kopf

*Kann zu nichtalkoholischen Lebererkrankungen führen

*führt zu Blutzuckerproblemen und Insulinresistenz

Energy Drink

Energy Drink

Also lesen Sie die Inhaltsstoffe bevor  Sie das Zeugs runterschlucken. Gilt natürlich nur bei Dauergenuss-die Menge macht das Gift!

Die Drinks werden von Jugendlichen auch gerne mit Wodka getrunken und leisten damit natürlich u.U. lebensbedrohliche Situationen. Es wird berichtet, wenn  diese Kombination in der Schweiz an der Bar bestellt wird, bekommt man beide Ingredienzen gesondert serviert, um es selber mixen zu müssen. Der Kellner will keine Verantwortung übernehmen.

Inhaltsstoffe eines bekannten Energy Drinks

Taurin

Glucoronolacton

Koffein

Vitamine der Gruppe B

Saccharose

Glukose

Aspartam

Wasser

 

Wenn man das nun alles kritisch beleuchtet, könnte einem schon der Gedanke kommen, dass man auf Dauer ev. die Finger davon lassen sollte.

Wenn Sie wirklich gesunde und dauerhafte Power haben wollen, sehen Sie sich bei unserem H2-Magnesium Booster, hexagonalem Wasser und den Energy Produkten um. Alles nebenwirkungsfrei

und dauerhafter Gesundheit sehr zuträglich. Vor allem nachhaltig, da es immer eine einzige Investition ist. Nebenbei noch Green- da wir keine Verpackung im Sinne von Dosen verwenden müssen.

Die Power Produkte für das 3. Jahrtausend-nur von VITAL ENERGY erhältlich.

Narbenschmerzen

Narbenschmerzen

Diese Art von Schmerzen gibt es unmittelbar nach einer Verletzung während des Heilprozesse. Hier kann man die Heilung mit unserem Vital PAD Schmerzpflaster zum einen beschleunigen und zum anderen die Schmerzen bis auf nahezu null, reduzieren.

Gesundheitspflaster

Vital Pad

Anders sieht es aus wenn die Schmerzen auch nach dem Heilungsprozess das ganze Leben lang immer wieder auftauchen, was logischerweise mehr als unangenehm ist, zumal die Schulmedizin darauf keine Antwort hat.

Ursachenforschung

Die Schmerzen sind logischerweise neurologisch bedingt, hängen also mit dem Nervensystem zusammen und hier gibt es schulmedizinisch keine Messmittel um die feinen Nervenströme zu erfassen.

Also kann es folglich auch keine Ursachenforschung geben.

Anders sieht es mit der Alternativen Medizin aus, welche Methoden wie TCM oder kinesiologisch oder auch nach der Methode von Dr.Voll arbeitet. Hier kann man Meridianströme messen. Auch die Aurafotografie oder Fotografie nach Kirlian kann diese Ursachen nachweisen.

Welche Symptome und Auslöser gibt es bei Narbenschmerzen?

Typisch sind Taubheitsgefühl, Stechen, Kribbeln und Jucken im Bereich der Narbe.

Der Auslöser kann Wetterumschwung, Entzündung oder natürlich auch mechanische Reizung sei, welche z.B.über Kleidungsstücke ausgelöst wird.

Auch allergische Reaktionen können die Ursache sein, wenn man z.B.die Narbe mit Kosmetika abdeckt. Dadurch kann auch Juckung und Rötung der Narbe erfolgen.

Es ist auch schon passiert dass sich nach gedachter Heilung noch Fremdkörper in der Narbe befinden. Die kann einfach mit modernen Durchleuchtungsmethoden überprüft werden.

Zug und Druck auf die Narbe kann natürlich auch Schmerzen hervorrufen , was aber dann offensichtlich ist. Narbenbruch wäre eine weitere Option welche sehr unangenehm sein kann. Vor allem spürt man das auch bei Dehnung und Belastung-etwa beim Husten.

Wetterfühligkeit kann weiterer Auslöser sein und ist landläufug bekannt.

Behandlung durch Schulmedizin

Ist die Narbe entzündet, wird üblicherweise Antibiotika verschrieben. Bei den oben angef.Narbenbruch muß natürlich nachoperiert werden. Für schnelle Aktionen wird lokal bei Schmerzstelle, Anästhetikum gespritzt.

Narbenschmerzen

Narbenschmerzen

In der Alternativmedizin

wird i.d.R.Akupunktur angewandt und diverse Naturheilmittel wie Salben oder Tinkturen.

Bewährt haben sich: Einreibungen mit Ölen von der Ringelblume,Olivenöl oder auch Weizenkeimöl. Experimentieren ist angesagt, wenn man diese Methode favorisiert.

Aloe Vera ist ja auch für seine positiven entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und sollte ebenfalls erprobt werden.

Zwiebelextrakt wurde in diverser Literatur auch schon erwähnt. Dass Bachblüten angewandt werden können oder das homöopath.Mittel: Hypericum ist in diesen Kreisen wohlbekannt.

narbenschmerzen

Narbenschmerzen

Also es gibt viele Wege die nach Rom und damit zur Linderung führen. Das o.g.stellt ja auch nur kurzen Auszug dar, um Alternativen zu dem NOVUM von Vital Energy aufzuzeigen was auch zur Alternativ Medizin zählt:

Wir gehen das ganze völlig unkompliziert mit unserem 1000 fach bewährtem VITAL PAD Schmerzpflaster an.

Applizieren und der Schmerz ist in Kürze, je nach Schwere, früher oder max. nach 1 Woche weg.

Brandneue, einzigartige Technologie, die es nur bei uns gibt.

Mehr geht nicht!

Wenn Sie was besseres haben, lassen Sie es uns bitte wissen.

Migräne

Migräne

Migräne ist eine neurologische unangenehme Erkrankung welche durch die Schulwissenschaft nicht eindeutig erklärbar ist. Wie üblich tappt man im Dunkeln und alle Erklärungen der Ursachen sind Vermutungen.

migräne

migräne

Vermutete Ursachen und Empfindungen

Man spricht allgemein von Wetterfühligkeit, genetischen Ursachen bis zur Hormonveränderung als Ursache.

Die Kopfschmerz Attacken treten oft spontan auf und sind von Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Licht und Geräuschempfindlichkeit, Wahrnehmungsstörungen und anderen nervlichen Aktionen flankiert. Der Schmerz wird oft als hämmernd und bohrend beschrieben. Die Anfälle können Tage andauern. Eine Tortur für den Betroffenen und ohne schmerzstillende Mittel bis dato nicht auszuhalten.

Tatsächliche Ursachen

Unsere Erfahrung bestätigt, dass die Ursache der Zunahme dieser Erkrankung, ganz einfach die globale Verseuchung mit elektromagnetischen Strahlen ist. Die Tendenz zeigt eindeutig nach oben, wenn man bedenkt, dass bis 2025 die ganze Welt bezgl. der neuen 5 G Funk Technologie zu einem strahlenden Planeten mutiert. Wir werden Tag und Nacht terrestrisch sowie auch aus dem All mit diesen krankmachenden Strahlen beschossen. Zum weiteren vollendet natürlich die exzessive Handy Telefonie am Ohr , dieses unseelige Geschehen.

Der Haupteffekt ist für uns Menschen u.a. die Öffnung der Blut Hirnschranke, welche dafür zuständig ist, giftige Stoffe des Blutkreislaufes nicht in das Gehirn vordringen zu lassen.

Mit Funkstrahlen speziell am Ohr, bleibt nach Handytelefonat die Gehirnschranke stundenlang geöffnet und lässt vorhandene Giftstoffe im Blut einfach passieren.

migräne

migräne

Die Schulmedizin weiss meist nichts davon, da dies nicht Teil ihrer Ausbildung ist. Zum anderen wird Funkstrahlung, orchestriert von der Industrie, als absolut ungefährlich eingestuft. Welch ein fataler Irrtum, der aber millionen Menschen mit den Migräne Problemen alleine lässt.

Hier ist Selbsthilfe angesagt, da man anders dem Problem nachhaltig nicht beikommen wird.

Vital Energy hat hierzu, wie bei anderen neurologischen Krankheiten, eine einfache Lösung parat.

Typische Behandlung heute

Natürlich wird wie immer wenn die Ursachen unklar und die Schmerzen groß sind ,mit chemischen schmerzunterdrückenden Medikamenten behandelt. Es wird auch mit Entspannungsverfahren, Sport und Akupunktur versucht das Geschehen in den Griff zu bekommen.

Letztlich müssen die Leidgequälten bis dato mit der Prognose der Unheilbarkeit leben. Man tröstet dass mit fortschreitendem Alter oder mit den Wechseljahren das Leiden verschwinden könnte.

Die gute Nachricht

Vital Energy befasst sich seit Jahren mit dem Problem der krankmachenden Funkstrahlung und hat hier einzigartige Produkte anzubieten.

Für die Handystrahlung am Kopf wird zum Schutz unser Millionenfach bewährter MOTEC einfach am Handy angebracht.

Für externe Strahlung verwenden wir am Körper den BOTEC und in weiterer Folge falls dies nicht ausreicht, im Home Bereich die Harmony Disc.

Im Fall von Migräne Attacken kann man den BOTEC auch direkt auf den Kopf auflegen. Z.B. mit Baseball Mütze.

migräne

migräne

Sollten die o. g. Massnahmen nicht helfen-kontaktieren Sie uns gerne, wir haben i. d. R. immer Lösung parat.

Stärken Sie auf jeden Fall auch Ihr Immunsystem um gegen alle Umwelteinflüsse energetischer Art gefeit zu sein.

So gerüstet steht dauerhafter, schmerzfreier Zukunft nichts mehr im Wege!

 

Schmerzpflaster

Schmerzpflaster

Schmerzpflaster werden in der Regel bei lokalen Schmerzen angewandt. Sie sind oft ein Ersatz gegenüber Medikamenten welche oral eingenommen werden müssen und unter Umständen, dauerhaft eingenommen, unser biologisches System belasten.

Natürlich gibt es auch die gesteigerte Form mit einer Injektion, welche allerdings nur bei schweren Schmerzen, wie z.B.Hexenschuß angewandt wird.

Schmerzpflaster

Schmerzpflaster

Typen von Schmerzpflaster

Schmerzpflaster mit Wirkstoffen (wie Opiate u.a. chemische Mittel)

Biologische Pflaster (mit Wirkstoffen aus der Natur-Mineralien,Öle und Kräuter)

Wärmepflaster (machen über chem.Reaktion IR Strahlung, welche in das Gewebe eindringt)

Energetische Pflaster (wie unser VITAL PAD Schmerzpflaster)

Grundsätzlich sind immer biologische Schmerzpflaster vorzuziehen, da die körperfremde Chemie unser Immunsystem schwächt und auf Dauer natürlich abhängig machen kann.

Art von Schmerzen

Diese können natürlich mannigfacher Art sein. Die häufigsten sind :

Kreuzschmerzen

Schulterschmerzen

Knieschmerzen

Gelenkschmerzen

Bauchschmerzen

Kopfschmerzen

Gichtschmerzen

Fußschmerzen

Muskelschmerzen

Halsschmerzen

Ausgenommen sind natürlich spontane Schmerzen, welche durch Verletzung udgl.lokal erzeugt werden und nach Heilung wieder weg sind.

Allgemeines über Anwendung Schmerzmittel

Ein Schmerzpflaster kann natürlich, wie Schmerztabletten, den Schmerz relativ schnell beseitigen, dennoch ist es wichtig die Ursache zu finden. Im schlechtesten Fall wird bei dauerhafter Verwendung von chemischen Wirkstoffen, der Körper vergiftet was dann logischerweise mit der Zeit andere Krankheiten nach sich ziehen kann.

Unser Körper hält viel aus und kann einiges regulieren aber die Menge uns Dauer verursacht dann die Auswirkung welche sich eben als Schmerz bemerkbar macht.

Der spürbare Schmerz ist ja nur ein Alarmsignal dass es nun an der Zeit ist mal drüber nachzuforschen was im Körper schief läuft. Die Krankheitsfaktoren welche dann den Schmerz auslösen können schon Jahre vorher vorhanden sein. Schmerz ist ja immer erst das Endstadium-sozusagen die Alarmglocke.

 

Ursachensuche für Schmerzen

So eine Suche fängt immer mit Überprüfung seiner Lebensgewohnheiten wie: Ernährung, körperliche Betätigung udgl.an.

Die meisten Fehler werden bei der Ernährung gemacht, was man ja augenscheinlich an der Übergewichtigkeit der Menschheit in den Industrieländern sehen kann.

Einfache Regel sollte sein:

min. 50% pflanzliche Kost und zur flüssigen Versorgung ca. 2 L reines Wasser , am besten vitalisiert, trinken.

Wasser-das Lebenselexier

Weiters muß der Säuregehalt im Gewebe überprüft werden und ggf.auf das richtige Niveau angehoben werden. Zu dem Thema haben wir ja den BLOG und einige Produkte im Programm.

Sport ist zwar gesund, allerdings betreiben immer mehr Menschen den Sport-egal welcher Art, geradezu exzessiv. Exzessiver Sport ist ungesund und verursacht im Alter Schäden, welche z.B.über abgenutzte Gelenke Schmerzen hervorrufen.

Ausserdem quälen sich noch manch übergewichtige Menschen hoffnungslos ab um die Pfunde zu verlieren. Falsch-das bisschen was da runter geht ist gegenüber dem schweisstreibenden Aufwand niemals gerechtfertigt. Versucht es einfach mit Intervallfasten.

Warum ist das gesundheitliche Wissen so schlecht in der Gesellschaft?

Ganz einfach…. da es dafür keine schulische Ausbildung gibt. Das aus gutem Grund, der zwar ketzerisch anmutet, aber die Wahrheit darstellt. Die Politik hat absolut kein Interesse an gesunder Bevölkerung. In der Politik geht es nur um Wachstum, Arbeitsplätze , Kapital und Selbsterhalt seines Postens.

Die Gesundheitsindustrie ist mit 40 Billionen EURO jährlicher Weltumsatz, die größte Industrie mit den meisten Arbeitsplätzen.

Denken Sie nur an Ärzte, Medikamente, Pflegeeinrichtungen usw.

Quintessenz:

Für die Gesundheit ist jeder Mensch selbstverantwortlich und hat sich diesbezgl. Selbst zu bilden was gesunde Lebensweise anbelangt. Das kann man keinem anderen überlassen!!! Die Denkweise-ich lebe aus vollen Zügen und wenn ich krank werde zahlt es die Kasse, sollte längst überholt sein.

Ganz zum Schluß, wie das Thema Krebs und Pandemie gezeigt hat, kann einem keiner helfen.

Gesundheit ist der Normalfall in der Natur-nicht Krankheit

Hat man nun die Ursache der Schmerzen gefunden, gilt es diese zu beheben um eben kein Schmerzpflaster mehr verwenden zu müssen.

Laut unserer Empfehlung oben werden mit dem Wasser und Ernährung bis zu 80% der Ursachen verschwinden.

Unser VITAL PAD Schmerzpflaster hat noch nie versagt und hilft immer, egal bei welchen Schmerzen. Es ist vor allem absolut nebenwirkungsfrei und kann ohne Probleme immer verwendet werden. Trotzdem favorisieren wir die Ursachen zu finden.

Auf die Gesundheit-ohne Schmerzen! Schmerzen bedeuten Verlust an Lebensqualität!

Surfen Sie auch in unseren Gesundheits BLOGs

Restless Legs

Restless Legs

Restless Legs

Restless Legs

Restless legs ( RLS)wird übersetzt, als ruhelose Beine, verstanden.

Das Restless-Legs-Syndrom ist eine neurologische Bewegungsstörung in den Beinen und Füßen. Normalerweise ist der Effekt verstärkt während der Ruhephase des Körpers, w.z.B. im Schlaf, besonders ausgeprägt und kann auch schmerzhaft sein.

Die Ursache ist bis heute ungeklärt, was aber nicht ungewöhnlich ist, da die Schulwissenschaft auf dem Gebiet der Neurologie nicht allzuviel sinnvolles leisten kann, da wir es hier mit phys.Problem zu tun haben.

Nervenströme können mit den heutigen Mitteln leider nicht gemessen werden. Deswegen sind alle Versuche der Ursache von Neuro Störungen beizukommen, nur empirisch ermittelbar und ursächlich erfolglos.

Die Krankheit ist schon seit der 2. Hälfte des 17.JH bekannt und hat den Namen von einem Schweden bekommen.

Auswirkungen und Ursachen

Die Missempfindungen können zittern der Beine, oder auch seltener, der Arme sein. Auch ein Kribbeln, typisch als Ameisen laufen bezeichnet, ist oft zu verspüren. Werden die Gliedmassen bewegt, bessert sich die Situation schlagartig. Da die Effekte auch speziell während der Schlafzeit nachts auftreten, sind natürlich alle Folgeerscheinungen eines schlechten Schlafes die Konsequenz davon. Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gereiztheit, Konzentrationlosigkeit  u.a.mehr am nächsten Tag. D.h.sind die Sekundärschäden für das Lebensgefühl schlimmer als der RLS Effekt selber.

Restless Legs

Restless Legs

Allerdings ist das heute, bei exzessiver Schreibtischarbeit, genauso wie Rückenschmerzen, mehr als unangenehm. Einfache Körperübungen können hier schnell Abhilfe verschaffen.

Allerdings ist das nicht die Lösung des Problems, sondern nur eine temporäre Verbesserung, welche als Abhilfe praktiziert werden muß.

Diagnostik-Schulmedizin

Die Diagnostik wird in.der Regel von Psychiater oder Neurologen durchgeführt. In der Regel wird Amorphin verordnet, was gut hilft aber allerdings wiederum andererseits Gift für den Körper ist, wird es dauerhaft, wie in den meisten Fällen eingenommen.

Da mittlerweile ca. 10% der Industriegesellschaft davon betroffen ist, hat sich Vital Energy des Problems angenommen und eine einfache Lösung parat.

Die Lösung heisst: VITAL PAD Schmerzpflaster.

Wir haben damit sehr gute Erfahrung sammeln können und die Ursache bei 95% der Anwender beseitigen können. Das VITAL PAD wird einfach an der aktiven Stelle appliziert und der RLS Effekt sollte in Kürze ( max. 1 Woche) verschwinden. Manchmal ist der Effekt dauerhaft weg. Kommt er wieder, einfach das VITAL PAD wieder applizieren. Sollten Sie eine eigene Applikation wie z.B. Beinbinde o.ä. machen wollen, sehen sie bei unserem VITAL Granulat nach.

Die Anwendung ist vollkommmen nebenwirkungsfrei und momentan die Zukunftslösung, welche es nur bei uns gibt. Aktuell sind Schuheinlagen in Entwicklung, welche u.A. genau auch dieses Gesundheitsproblem lösen. Wenn Sie Testemonial werden wollen-kostenlos anfordern!

Sollte es nicht verschwinden, den CHIP einfach am Thymus applizieren. (BOTEC).

Ist es auch dann auch nicht weg, können Sie das Teil wieder zurückgeben und Sie erhalten den Kaufbetrag zurückerstattet.

 

Kreuzschmerzen

Kreuzschmerzen

Kreuzschmerzen sind heutzutage für viele Menschen, speziell in der Industriegesellschaft, zum täglichen Begleiter geworden. Sie beeinträchtigen das Wohlbefinden und zwingen die Aprobanden zur ärztlicher Hilfe in Form von Tabletten oder Injektionen.

Dies führt wiederum zur Belastung des Körpers durch akkumulierende Vergiftung, sollte nicht eine Reinigung der Zellen durch hochenergetisches Wasser erfolgen. Hierzu haben wir natürlich auch wiederum eine Lösung .

Studien zufolge hat jede/r 4. Mitbürger zwischen 35-55 Jahren regelmässig Kreuzschmerzen zu ertragen.

Kreuzschmerzen

Kreuzschmerzen

Auslöser von Rückenschmerzen

Das Bürozeitalter beansprucht durch ständiges Sitzen die Wirbelsäule stärker als wenn wir stehen oder uns sonstwie bewegen.

So werden z.B. die unteren Bandscheiben einer Person mit 75 Kg Körpergewicht beim stehen mit 100 Kg belastet. Beim Sitzen in aufrechter Haltung sind es schon 140 KG die hier zu Buche schlagen. Hat man beim Sitzen och zusätzlich gebeugte Haltung, steigert sich die Belastung schon auf unglaubliche 180 KG.

Dass der Rücken bei dieser Schwerstarbeit logischerweise irgendwann mal mit Schmerzen reagiert, liegt auf der Hand.

Natürlich gibt es noch mannigfaltige Auslöser von Rückenschmerzen

Übergewicht

Schwerstarbeit für die Bandscheiben

Exzessiver Sport

Typ.Berufe sind z.B.Bedienpersonal, Fliesenleger, Bodenleger…

..letztlich alle Berufsbilder wobei die Bandscheiben übermässig belastet werden.

Was kann man dagegen tun?

Hier sollte man früh reagieren , da es sonst zu einem chronischen Zustand werden kann. Hier ein paar logische Tricks wie man einfach vorbeugen kann:

*Telefonate einfach im stehen abwickeln

*Verwenden Sie ab und an mal zum Sitzen einen Gymnastikball oder flexibles Kissen

*Oder verwenden Sie gleich diese Stühle welche nur ein Bein haben und man ständig durch balancieren die Muskulatur in Bewegung hält.

*Machen Sie regelmässig zwischendurch einfache Gymastikübungen mit Hüft-und Kopfkreisen.

*Für Zuhause haben sich Yoga Übungen auch bestens bewährt.

_im stehen mit durchgedrückten Knien versuchen die Zehenspitzen zu berühren

_auf den Bauch legen und den Oberkörper anheben -ev.auch noch beide Beine dazu.

Hier ist natürlich auch Fatasie gefragt und irgendwann weiss man was gut tut.

Wichtig zu wissen

Die Bandscheiben funktionieren wie ein Schwamm- sie saugen Gelenksflüssigkeit bei Entspannung auf und drücken diese bei Gegenbewegung wieder raus. Wird das dauerhaft praktiziert, sind die Bandscheiben immer flexibel und funktionieren wie ein Gummipuffer.

Bei Schmerzen ist das leider nicht mehr der Fall. Die Scheiben sind hart und starr und verlieren Ihre abfedernde Funktion. Dadurch wird die Belastung direkt auf die Nerven durchgesteuert , was dann letztlich die Schmerzen verursacht.

Was kann man tun gegen Kreuzschmerzen?

Gegen den Schmerz sollte man unsere Produkte VITAL PAD, VITAL PAD belt, Schmerzcreme oder den BOTEC chair anwenden. Hier werden die Schmerzen schnell energetisch beseitigt. Im Gegensatz zu den Mitteln der Schulmedizin die ev. dauerhaft angewandt, langfristig den Körper schädigen und in Folge oft noch andere Krankheiten auslösen.

Unsere Produkte sind zu 100% frei von negativer Nebenwirkung. Vor allem hält die Wirkung ewig und sie sind im Gegensatz zu den vielgepriesenen Wärmepflastern kostengünstig. Sie können in der ganzen Familie verwendet werden.

Die Ursachen der Schmerzen werden allerdings nicht beseitigt- da sind Sie selber nach den o.g.Empfehlungen in der Verantwortung!

Ohne richtige Bewegung wird sich da nichts machen lassen, da der Körper wie eine Maschine funktioniert, welche man richtig handhaben muß ohne einen Crash zu erleben.

.

Viren sind Ph abhängig

Viren sind PH abhängig

Der am meisten übersehene Aspekt der Coronavirus-Pandemie ist die Tatsache, dass die meisten Viren pH-empfindlich sind. Die pH-Medizin bietet uns einen Schlüssel zur Behandlung von Virusinfektionen, der einfach, sicher und kostengünstig ist. Die Verschiebung des pH-Werts eines Patienten in Kombination mit hohen Vitamin C-Dosierungen ist die geeignete Grundbehandlung für die häusliche und Krankenhausversorgung.

Viren sind PH abhängig

Viren sind PH abhängig

Es gibt viele zusätzliche Behandlungen wie Vitamin D, Glutathion, Jod und Selen, sogar Wasserstoff , aber das erste, wonach wir greifen sollten, ist Natriumbicarbonat, das uns die Kontrolle des Sauerstoff-und Kohlendioxidspiegels ermöglicht .

Forscher des Massachusetts General Hospital (MGH) in den USA haben die “Achillesferse” der meisten Viren entdeckt, von denen die Menschheit heimgesucht wird. Es gibt Schwachstellen, die ausgenutzt werden können, aber was sie suchen, ist für uns nicht praktisch oder hilfreich Kampf gegen Virusinfektionen. Die sogenannte Achillesferse (oder der gefährdete Punkt) der meisten Viren ist der pH-Wert, die Zellspannung und der Sauerstoffgehalt. Der pH-Wert ist ein Maß für die Spannung und die Sauerstoffsättigung. Coronavirus benötigt einen leicht sauren pH-Wert, um in die Zelle einzudringen.

Die einfache Alkalisierung des Blutes verringert die Anfälligkeit der Zellen für das Virus. Die Fähigkeit des Influenzavirus, sein Genom unter verschiedenen sauren Bedingungen freizusetzen, ist in der Medizin mit der Übertragung des Influenzavirus verbunden. Der Schwellen-pH-Wert, bei dem die Fusion zum ersten Mal beobachtet wird, kann zwischen verschiedenen Serotypen des Membranproteins Hämagglutinin (HA) variieren und mit der Virulenz korrelieren. Die Säurestabilität von HA wurde mit der erfolgreichen Übertragung von Viren zwischen Vogel- und menschlichen Wirten in Verbindung gebracht .

Viren sind PH abhängig

Viren sind PH abhängig

Die Infektiosität des Coronavirus ist tatsächlich äußerst empfindlich gegenüber dem pH-Wert . Der MHV-A59-Stamm des Coronavirus ist bei pH 6,0 (sauer) ziemlich stabil, wird jedoch durch kurze Behandlung bei pH 8,0 (alkalisch) schnell und irreversibel inaktiviert . Der humane Coronavirus-Stamm 229E ist bei pH 6,0 maximal infektiös. Die Infektion von Zellen mit dem Coronavirus A59 bei pH 6,0 (sauer) anstelle von pH 7,0 (neutral) führt zu einer Verzehnfachung der Infektiosität des Virus.

Die Daten legen nahe, dass das Coronavirus IBV eine direkte, von einem niedrigen pH-Wert abhängige Viruszell-Fusionsaktivierungsreaktion verwendet . „Die Fusion des Coronavirus IBV mit Wirtszellen erfolgt nicht bei neutralem pH-Wert und diese Fusionsaktivierung ist ein von einem niedrigen pH-Wert abhängiger Prozess mit einer halbmaximalen Fusionsrate bei pH 5,5. Oberhalb eines pH-Werts von 6,0 trat nur eine geringe oder keine Fusion auf. “

Viren sind PH abhängig

Viren sind PH abhängig

Eine Erhöhung des pH-Werts (auf einen alkalischen Zustand) erhöht die Fähigkeit des Immunsystems, Bakterien abzutöten, so das Royal Free Hospital und die School of Medicine in London. Die Viren und Bakterien, die Bronchitis und Erkältungen verursachen, gedeihen in einer sauren Umgebung. Wenn Sie unseren pH-Wert im leicht alkalischen Bereich von 6,8 bis 7,2 halten, kann dies das Risiko verringern und die Schwere von Erkältungen, Halsschmerzen und Influenza-Anfällen verringern.

Medizinische Wissenschaftler sind bereits zu dem Schluss gekommen, dass eine 8,4% ige Bicarbonatlösung ein sicheres Hemmmittel für das Wachstum von Bakterien, Pilzen und Mykobakterien in den Atemwegen ist . Langsame Infusionen von NaHCO3 (Bicarbonat) können auch zur Behandlung der metabolischen Azidose ohne Anionenlücke und einiger Formen der erhöhten Azidose der Anionenlücke verwendet werden, ein häufig genug auftretendes Problem bei Intensivpatienten mit schweren Lungeninfektionen.

Viren infizieren Wirtszellen durch Fusion mit Zellmembranen bei niedrigem pH. Daher werden sie als ” pH-abhängige Viren ” klassifiziert . Es wurde gezeigt, dass Arzneimittel, die den intrazellulären pH-Wert (Alkalität innerhalb der Zelle) erhöhen, die Infektiosität von pH-abhängigen Viren verringern. Da solche Medikamente negative Nebenwirkungen hervorrufen können, sind natürliche Techniken, die zu denselben Ergebnissen führen können, die offensichtliche Antwort. Es gibt kein Arzneimittel, das mit Natriumbicarbonat um die Änderung des pH-Werts der Körperflüssigkeiten konkurrieren kann.

Die Fusion von Virus- und Zellmembranen ist pH-abhängig. „ Fusion hängt von der Ansäuerung des endosomalen Kompartiment ab. Die Fusion auf Endosomenebene wird durch Konformationsänderungen in viralen Glykoproteinen ausgelöst, die durch den niedrigen pH-Wert dieses Zellkompartiments induziert werden. “ In der Membranbiologie ist die Fusion der Prozess, bei dem zwei anfänglich unterschiedliche Lipiddoppelschichten ihre hydrophoben Kerne verschmelzen, was zu einer miteinander verbundenen Struktur führt. Es wurde vermutet, dass das Hepatitis-C-Virus  (HCV) Wirtszellen durch einen pH-abhängigen Internalisierungsmechanismus infiziert. Diese HCVpp-vermittelte Fusion war abhängig von einem niedrigen pH-Wert mit einer Schwelle von 6,3 und einem Optimum bei etwa 5,5. Wenn der pH-Wert auf 6 oder weniger fällt, tritt schnelle Fusion zwischen den Membranen von Viren und den Liposomen tritt auf.

Takeda Pharmaceutical arbeitet mit Gilead Sciences und AbbVie als jüngster Arzneimittelhersteller an der Entwicklung eines Coronavirus-Impfstoffs. Das experimentelle Medikament würde aus dem Blut von Coronavirus-Patienten stammen, die sich von der Atemwegserkrankung erholt haben. “Obwohl wir nicht sicher sind, ob es funktionieren wird , denken wir, dass es definitiv ein relevantes Gut ist, das hier hilfreich sein könnte”, sagte Dr. Rajeev Venkayya, Präsident des Impfstoffgeschäfts von Takeda. pH-Medizin wird definitiv funktionieren, da Viren pH-abhängig sind und Natriumbicarbonat überall verfügbar ist und fast nichts kostet. In Krankenhäusern kann Bicarbonat leicht intravenös verabreicht werden.

Die Hemmung der Replikation des vesikulären Stomatitis-Virus (VSV) in LB-Zellen durch Interferon (IFN) ist pH-empfindlich. Unter Verwendung empfindlicher intrazellulärer pH-Indikatoren (pHi) stellten die Forscher fest, dass die IFN-Behandlung den pHi signifikant erhöhte. Der Anstieg des pHi korrelierte mit einer Verstärkung der antiviralen Aktivität von IFN durch primäre Amine. Diese Ergebnisse zeigten, dass der IFN-induzierte Anstieg des pHi für die Akkumulation von G im TGN verantwortlich sein könnte, wodurch  G-defiziente Viruspartikel mit verringerter Infektiosität erzeugt werden

Sonnenlicht ist ein weiterer wichtiger Faktor für die
Deaktivierung von Viren durch Einwirkung von UV-Strahlung. Viren
überleben im Dunkeln besser als im Sonnenlicht.

Das Kapsid des Maul- und Klauenseuche-Virus (FMDV) ist stark säurelabil und neigt dazu, unter sauren Bedingungen in pentamere Untereinheiten zu dissoziieren , um virale RNA zur Initiierung der Virusreplikation freizusetzen .

Verständnis der Zellspannung, des pH-Werts und des Sauerstoffgehalts

Wann immer der Körper eine niedrige Spannung hat, beginnen die Zellen, Probleme zu kriegen, die analog mit dem Absinken des PH Wertes verbunden sind. s.Power ON Armband

Je niedriger die Spannung ist, desto niedriger ist der pH-Wert und desto niedriger ist der Sauerstoffgehalt. Dies bedeutet, dass die CO2-Werte auch nach unten gehen. Chronische Erkrankungen sind mit Spannungsverlust, niedrigeren pH-Werten (Säurebedingungen) sowie niedrigen O2- und CO2-Werten verbunden. Dies bedeutet, dass alkalische Gewebe mehr Sauerstoff enthalten.

Überall dort, wo der Körper sauer wird, sinkt die Spannung ebenso wie der Sauerstoffgehalt im Gewebe. Was ist eigentlich pH? Es ist letztendlich ein Maß für das Redoxpotential. Das Redoxpotential ist ein Maß dafür, ob Elektronen im Überschuss verfügbar sind (und somit „Elektronendonoren“ sind) oder ob Elektronen mangelhaft sind (und somit „Elektronendiebe“ sind). Elektronen sind lebensnotwendig und werden für die Gesundheit und in großen Mengen für die Heilung und das Wachstum neuer Zellen benötigt.

Dr. David Brownstein schrieb: „Der menschliche Körper entfernt ständig alte und verletzte Zellen und ersetzt sie durch gesunde neue Zellen. Dieser Vorgang kann nur stattfinden, wenn die Spannung der Zellen auf einem optimalen Niveau gehalten wird. Dieser Prozess funktioniert effektiver, wenn wir jung sind, als wenn wir älter sind. Im Körper (oder in einer Lösung) ist die Spannung eine direkte Reflexion des pH-Werts , ein Maß für den Säuregrad oder die Alkalität einer Lösung, gemessen auf einer Skala von 1 bis 14. Der pH-Wert des menschlichen Körpers ist eine direkte Reflexion seiner Zell-Spannung. Ein niedriger pH-Wert (stark sauer) zeigt einen Niederspannungszustand an. Umgekehrt bedeutet ein hoher pH-Wert (stark alkalisch) einen Hochspannungszustand. “

Die Sauerstoffmenge in Zellen wird durch die Spannung bestimmt. Wenn eine Zelle eine ausreichende Spannung hat, hat sie auch ausreichend Sauerstoff. Wenn die Zellspannung niedrig ist, ist die Sauerstoffmenge im Gewebe gering. Dies gilt auch für den Stoffwechsel. Wenn Spannung und Sauerstoff niedrig sind, wird der Stoffwechsel anaerob, was bedeutet, dass kein Sauerstoff verfügbar ist. Anaerober Stoffwechsel ist die Grundlage für Krebserkrankung. s.auch Mileau Dr.Warburg.

Sie fragen sich zu Recht, warum das nicht angewandt wird?? Wie immer ist Geld der Grund. Das Natron ist preiswert-je nach Quelle. Kann man damit was verdienen??

Bezgl.COVID 19 -Impfung kann man sich hier Meinung bilden.(engl.Google Übersetzer verwenden)

 

Pilzinfektionen und Natriumbikarbonat

Pilzinfektionen und Natriumbikarbonat

Pilzinfektionen und Natriumbikarbonat

Pilzinfektionen und Natriumbikarbonat

In Krankenhäusern auf der ganzen Welt herrscht eine gedämpfte Panik, da sich ein tödlicher Pilz ausbreitet und viele Menschen tötet. Einzelne Institutionen, nationale, staatliche und lokale Regierungen zögerten, Ausbrüche dieser medikamentenresistenten Infektion zu veröffentlichen, und argumentierten, es sei sinnlos, Patienten – oder potenzielle – zu erschrecken, was bedeutet, dass sie Patienten nicht davon abhalten möchten, in Krankenhäuser zu gehen. Die Beamten bemühen sich immer noch, einen Deckel darauf zu halten, da sich die Infektion auf der ganzen Welt ausbreitet, aber mit den Masern, einer dramatisch weniger gefährlichen Krankheit, werden sie hysterisch.

Pilzinfektionen und Natriumbikarbonat

Pilzinfektionen und Natriumbikarbonat

 Dr. Johanna Rhodes, eine Expertin für Infektionskrankheiten am Imperial College London, sagte: “Wir treiben dies mit dem Einsatz von Antifungiziden auf Nutzpflanzen voran und wir haben keine Ahnung, woher es kommt. Wir haben noch nie davon gehört. Es verbreitet sich einfach so.” Wie Lauffeuer. “

Dank der übermäßigen Verschreibung von antimikrobiellen Medikamenten wurde auch der Grundstein für diesen relativ neuen Keim gelegt, der nach Angaben der New York Times Menschen mit geschwächtem Immunsystem zum Opfer fällt. Die Infektion – ein Pilz namens Candida Auris – tötet laut CDC fast die Hälfte aller Patienten, die sich innerhalb von 90 Tagen damit infizieren -, da sie für die meisten wichtigen Antimykotika undurchlässig ist. Die aggressive Hefeinfektion, die 2009 erstmals beschrieben wurde, nachdem eine 70-jährige Japanerin mit C. Auris im Gehörgang in einem Krankenhaus in Tokio aufgetaucht war, hat sich in Asien und Europa verbreitet und ist bis 2016 in den USA angekommen.

Viele dieser Patienten müssen nicht sterben, aber es scheint, als würden Ärzte, Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen lieber umkommen, als zuzugeben, dass Natron das beste Antimykotikum für diese und andere Pilzinfektionen ist. Backpulver, auch bekannt als Natriumbicarbonat, hat ausgezeichnete antimykotische Wirkungen. Laboruntersuchungen zeigen, dass Backpulver gegen die meisten Pilzarten wirksam ist. Bicarbonat hemmte das Wachstum von 80 Prozent der in einer Studie getesteten Pilzisolate. Viele Studien haben gezeigt, dass Natriumbicarbonat in hohen Konzentrationen eine antimikrobielle Wirkung auf mehrere aus der Mundhöhle isolierte Mikroorganismen hat, einschließlich Candida albicans .

 

Natron ist die stärkste antimykotische Substanz , die es gibt, da es den pH-Wert der Candida-Kolonien schnell von sauer auf alkalisch ändern kann, wodurch die Hefe effektiv abgetötet wird, bevor sie Zeit hat, sich an die neu Umgebung anzupassen. Das Problem mit Antimykotika besteht darin, dass Pilze äußerst anpassungsfähig sind und sich in drei bis vier Tagen an eine neue Umgebung anpassen können. Dies macht Antimykotika weitgehend unwirksam. Die Pilze passen sich aber nicht an das Natron an.

“Es ist eine Kreatur aus dem Untergrund “, sagte Dr. Tom Chiller von der CDC, der den Pilzzweig leitet. “Es sprudelte und jetzt ist es überall.” Allein in den letzten fünf Jahren hat es ein Krankenhaus in Spanien durchlaufen, eine Neugeborenenabteilung in Venezuela getroffen, sich in Indien, Pakistan und Südafrika verbreitet und ein renommiertes britisches medizinisches Zentrum gezwungen, seine Intensivstation für fast zwei Wochen zu schließen.

Einfach ausgedrückt, entwickeln Pilze Abwehrkräfte, um modernen Medikamenten zu widerstehen und sie zu überleben. “Es ist ein enormes Problem”, sagte Matthew Fisher, Professor für Pilzepidemiologie am Imperial College of London, der kürzlich eine wissenschaftliche Übersicht über den Aufstieg resistenter Pilze mitverfasst hat . “Wir sind darauf angewiesen, Patienten mit Antimykotika behandeln zu können”, die bei dieser Infektion nicht mehr wirken.

Science Daily sagte: „Infektionskrankheiten sind die weltweit häufigste Todesursache, wobei pathogene Pilze für äußerst gefährliche Infektionen verantwortlich sind. Weltweit werden jedes Jahr mehr als 6 Milliarden Euro für Antimykotika ausgegeben, und die Gesamtkosten für die medizinische Behandlung von Infektionskrankheiten, die durch pathogene Pilze verursacht werden, werden auf Hunderte von Milliarden Euro geschätzt. “

Pilz, Tuberkulose und Krebs

Pilzinfektionen und Natriumbikarbonat

Pilzinfektionen und Natriumbikarbonat

Dr. Luke Curtis berichtet über Forschungsergebnisse, die sich mit 27 Lungenkrebspatienten befassen, bei denen später Lungenpilz anstelle von Lungenkrebs diagnostiziert wurde. “Pilzinfektionen können klinische und radiologische Merkmale aufweisen, die nicht von malignen Erkrankungen des Brustraums zu unterscheiden sind, wie Lungenknoten oder Massen.” Ärzte, die Lungenkrebs diagnostizieren, sind sich der Tatsache nicht bewusst, dass Krebs Pilzinfektionen nachahmt. Über eine Million Menschen weltweit werden fälschlicherweise mit Tuberkulose diagnostiziert, wenn sie in Wirklichkeit eine unheilbare Krankheit haben, deren Aussichten vielen Krebsarten ähneln, heißt es in einem kürzlich im Bulletin der WHO veröffentlichten Bericht aus dem Jahr 2011 .

Die als „chronische Lungenaspergillose“ (CPA) bezeichnete Krankheit ist eine Pilzinfektion, keine bakterielle Infektion. Es sieht sehr ähnlich oder identisch mit TB aus, wenn Ärzte es auf einer Röntgenaufnahme der Brust betrachten.  Pilzinfektionen töten mindestens 1.350.000Patienten mit Krebs, TB, Asthma oder auch AIDS; Darüber hinaus verursachen sie weltweit zig Millionen mehr Elend und Blindheit. Wie bei einem Trojanischen Pferd sind seine Symptome jedoch größtenteils verborgen und treten als Folge anderer Gesundheitsprobleme auf.

Pilzkrankheiten sind wie ein Trojanische Pferd, das die Welt bedroht, da etwa 150 Menschen pro Stunde dadurch sterben.Ärzte müssen mit der Notlage von Millionen Menschen weltweit aufwachen, die jedes Jahr an Pilzkrankheiten leiden und sterben. Pilzkrankheiten sind eine weltweite Katastrophe, die von Jahr zu Jahr zunimmt. Mit diesem neuen, gegen Pilze resistenten Stamm können nun mehr Todesfälle erwartet werden.

Schlußfolgerung

Es ist nicht zu verbergen, dass Natron, das gleiche Material, das das Leben einer Person in der Notaufnahme sofort retten kann, eine primäre sichere und wirksame Pilzbehandlung ist. Im Jahr 2014 forderte GAFFI – „Der globale Aktionsfonds für Pilzinfektionen“ alle politischen Entscheidungsträger und Gesundheitsbehörden auf, sich der Notlage von mehr als 300 Millionen Menschen weltweit zu stellen, die jedes Jahr an Pilzkrankheiten leiden und sterben . Warum verschreiben Ärzte kein Natrium- oder Kaliumbicarbonat ?

Obwohl es Hefepilze und andere Infektionen ziemlich schnell tötet, ist seine Hauptfunktion CO2 und Sauerstoff zu erhöhen,was für Krebs, Tumorwachstum oder Pilzinfektionen nicht gerade förderlich ist.

Wenn Sie die Ursache von Hautpilz beseitigen wollen, ist natürlich Natriumbikarbonat auch das Mittel 1.Wahl. Bis zur inneren Reingung verwenden Sie für ein schönes Hautbild unsere Vital Creme, die das Problem äusserlich löst.

Tipp: Sollten Sie in das Krankenhaus gehen, vergessen Sie nicht einen BOTEC oder Harmony Disc mitzunehmen.

Natriumbikarbonat und Krebs

Natriumbikarbonat und Krebs

Natriumbikarbonat und Krebs

Natriumbikarbonat und Krebs

Natriumbicarbonat
Der beste Freund des Krebspatienten

Krebszellen haben einen niedrigeren pH-Wert als das umgebende Gewebe.
Natriumbicarbonat-Krebsbehandlungen wirken durch Erhöhen des pH-Wertes im Körper.

Als ob es für orthodoxe Onkologen nicht demütigend genug wäre, zu erfahren, dass das niedrig chemische Natriumbicarbonat (Backpulver) bei der Behandlung von Krebs wichtig ist, müssen sie jetzt die Tatsache  schlucken, die darauf hinweist, dass Bicarbonat auch zur Diagnose von Krebs bei Krebs in seine frühesten Stadien verwendet werden kann. Onkologen verstehen und wissen, dass Bicarbonat notwendig ist, um ihre Patienten vor der Toxizität und dem Schaden zu schützen, die durch hochtoxische Chemikalien in der Chemotherapie verursacht werden. Sie wissen auch, dass es für Patienten, die Strahlenbehandlungen erhalten, eine außerordentliche Hilfe ist, da sie die Nieren und andere Gewebe des Körpers vor radioaktiven Schäden schützen.

Onkologen sollten auch wissen, dass die durch Bicarbonat induzierte extrazelluläre Alkalisierung zu signifikanten Verbesserungen der therapeutischen Wirksamkeit bestimmter Chemotherapeutika führt. Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass der extrazelluläre pH-Wert bei Krebserkrankungen typischerweise niedriger ist als der bei normalem Gewebe und dass ein saurer pH-Wert das invasive Tumorwachstum bei primären und metastasierten Krebserkrankungen fördert. Der äußere pH-Wert von soliden Tumoren ist infolge eines erhöhten Metabolismus von Glucose und einer schlechten Perfusion sauer. Es wurde gezeigt, dass der saure pH-Wert die Invasion und Metastasierung von Tumorzellen in vitro und in Zellen vor der Schwanzveneninjektion in vivo stimuliert .

Natriumbikarbonat und Krebs

Natriumbikarbonat und Krebs

Forscher haben die sehr vernünftige Annahme untersucht, dass erhöhte systemische Konzentrationen von pH-Puffern zu einer verringerten intratumoralen und peritumoralen Azidose führen und infolgedessen das maligne Wachstum hemmen würden . Es wurde gezeigt, dass erhöhte Serumkonzentrationen des Natriumbicarbonats (NaHCO3) durch orale Einnahme erreicht werden können. Diese Forscher fanden heraus, dass eine konsequente Verringerung der Tumorsäurekonzentrationen das Tumorwachstum und die Invasion signifikant verringert, ohne den pH-Wert von Blut oder normalem Gewebe zu verändern. 

Orales NaHCO3 (Basentrunk) erhöhte selektiv den pH-Wert von Tumoren und reduzierte die Bildung spontaner Metastasen in Mausmodellen für metastasierten Brustkrebs. Die NaHCO3-Therapie reduzierte auch die Rate der Lymphknotenbeteiligung und die Bildung von Lebermetastasen signifikant. Es wurde gezeigt, dass der saure pH-Wert die Freisetzung von aktivem Cathepsin B, einer wichtigen Matrix-Remodelling-Protease, erhöht. 

Wir wissen, dass Bicarbonat leicht in CO2 umgewandelt wird, wenn es beim Eintritt in den Magen in Wasser gelöst wird, aber nur wenige wissen, dass Krebsgewebe Bicarbonat in Kohlendioxid umwandelt . Vor einigen Jahren stellte ein britisches Krebsforschungsteam fest, dass MRT-Untersuchungen Veränderungen des Bicarbonats verfolgen und Krebserkrankungen bereits in sehr frühen Stadien erkennen konnten.

Natriumbicarbonat- und Krebsforschung

Jeder Krebs hat einen niedrigeren pH-Wert, was bedeutet, dass er saurer ist als das umgebende Gewebe. In Zusammenarbeit mit Mäusen erhöhten die Forscher die MRT-Empfindlichkeit um mehr als das 20.000-fache. Mit Hilfe der MRT untersuchten sie, wie viel des markierten Bicarbonats im Tumor in Kohlendioxid umgewandelt wurde. Bei saureren Tumoren wird mehr Bicarbonat in Kohlendioxid umgewandelt .

Der leitende Forscher Professor Kevin Brindle vom Cambridge Research Institute von Cancer Research UK an der Universität von Cambridge sagte: „Diese Technik könnte als hochempfindliches Frühwarnsystem für die Anzeichen von Krebs eingesetzt werden. Durch die Nutzung des natürlichen pH-Ausgleichssystems des Körpers haben wir eine potenziell sichere Methode zur Messung des pH-Werts gefunden, um zu sehen, was in Patienten vor sich geht. Die MRT kann die bei Krebs festgestellten abnormalen pH-Werte erfassen, und es ist möglich, dass damit ermittelt werden kann, wo die Krankheit vorliegt und wann sie auf die Behandlung anspricht. “

Besonderer Hinweis : Bei der Krebsbehandlung mit Natriumbikarbonat – von der VITAL ENERGY wird betont, dass die Behandlung von Natriumbicarbonatkrebs keine eigenständige Einzelschussbehandlung ist. Es sollte immer in Verbindung mit einem vollständigen Protokoll verwendet werden, das vor allem, Jod und Selen sowie einen naturheilkundlichen Ansatz für Ernährung, Darmreinigung, Sonneneinstrahlung und viele andere hilfreiche Dinge enthält.

Hinweis: Die Schulmedizin wird diese Methode nicht anbieten, weil Sie einfach damit kein Geld verdienen kann. Lesen Sie auch unser Buch dazu bzw. andere BLOGS unter Gesundheit.

Trotzdem können Sie mit tägl.Basentrunk und basischen Bädern zu Ihrer akt.Krebsbehandlung zusätzl. starten, da Sie damit garantiert nichts falsch machen. s.REPORT Dr.Warburg.

Wer die energetische Behandlung z.B.mit BOTEC verstehen will, sollte den Schmöker lesen.

(allerdings muß man auch wissen, dass der gute Physiker von der LOBBY vernichtet wurde)

Entgiftung von BODY  mit Natron-ein REPORT.

Krebslink-engl.