Amalgam entfernen

Amalgam entfernen

Amalgam entfernen

Amalgam entfernen

Amalgam wird in der Zahnmedizin für Füllungen verwendet und ist mittlerweile sehr umstritten. Es enthält Quecksilber, welches zu den 10 giftigsten Schwermetallen für den menschlichen Körper zählt.

Das Quecksilber wird langsam, aber sicher vom Körper absorbiert und lagert sich in diversen Organen ab, wo es dann große Schäden verursacht, welche meist ursprünglich nicht auf die Quecksilbervergiftung zurückgeführt werden und Patienten dadurch u.U. vollkommen falsch behandelt werden..

Es wird berichtet, dass nach 10 Jahren in den Plomben nur mehr 50% des ursprünglichen Quecksilbergehaltes vorhanden ist.

Folgeschluß: Der Rest muß sich irgendwo im Körper verteilt befinden.

Auch nach Entfernung der Füllungen wird das giftige Schwermetall Quecksilber noch immer nachgewiesen. Mit den bekannten herkömmlichen Entgiftungsmethoden ist der Sache nicht einfach beizukommen.

Quecksilber (Hg) schädigt und behindert alle Aktionen der Zellen- Schwerpunkt Nervensystem, Immunsystem, Hormondrüsen und logisch die Entgiftungsorgane Niere und Leber.

Einige typische Krankheiten welche nach einiger Zeit auftreten können:

*Alzheimer (mittlerweile haben 25% der Menschheit der Industrieländer die Krankheit)

*Parkinson

*Multiple Sklerose

*Migräne

*Depressionen

*Müdigkeitssyndrom

*Nervenfunktionsstörungen

*Fibromyalgie

*Tremor

*Schwindel

*Sehstörungen

*Ohrengeräusche

*chronische Entzündungen

*Autoimmunerkrankungen

*Nahezu alle chron. Erkrankungen haben damit zu tun.

Die Liste ließe sich noch weiterführen. Das Drama dran ist, dass der normale Schulmediziner bei den Krankheiten oft die Ursachen dieser Schwermetallvergiftung von Quecksilber nicht erkennt und den Probanden mit chem. Mitteln-wie üblich-meist noch kränker macht. Ein Naturheilpraktiker ist hier immer vorzuziehen.

Schwangerschaft

Das Gift wird über die Placenta natürlich an das Neugeborene weiter gegeben und diese armen kommen dann schon mit dementsprechenden Vorbelastungen oder schweren Schäden zur Welt.(Totgeburten, Missgeburten udgl.)

Hier sollte von der verantwortungsvollen Kinder kriegenden immer im Vorfeld ein Heilpraktiker kontaktiert werden, wenn man jemals Amalgam getragen hat- auch wenn es nicht mehr in den Zähnen ist.

Auch Unfruchtbarkeit bei Mann und Frau kann die Ursache in Quecksilberbelastung haben.

Weiters wird durch den heutigen Elektrosmog -Handy udgl. permanent die Blutgehirnschranke geöffnet und sorgt dafür, dass das Gift auch in das Gehirn gelangen kann. Was das für Folgen hat, kann sich jeder selbst ausmalen. Vorsorge mit unseren Produkten tut Not. Siehe oben.

Amalgam entfernen

Amalgam entfernen

EU Verbot

Zumindest ist seit 2019 ein Verbot bei der Verwendung von Amalgam für Kinder und Schwangere verankert.

Länder mit verantwortungsvoller Regierung wie Schweden haben totales Amalgamverbot und Finnland den Einsatz auf max. 3%, Dänemark auf 5% und die Niederlande auf weniger auf 10% beschränkt.

Hier eine Petition an die EU Administration von Ärzten

Den Nachweis Test von Quecksilber im Body kann man gut mit der Haaranalyse abdecken.

Schon 1926 machte ein umsichtiger Arzt-  Dr. Alfred Stock, Leiter des Kaiser Wilmhelm Institutes die Aussage: Das Verwenden von Amalgam sei ein schweres Vergehen gegen die Menschheit. Leider hat das seinerzeit die Politik genauso wenig wie heute bzgl. der Impfeinwände interessiert. Es ging schon damals wie heute nur um Lobby Verbände und viel Geld.

Dr. Klinghardt ein Arzt in den USA-Kalifornien hat zu dem Thema ein ausführliches Buch geschrieben und auch Videos verfasst. Hier kann man das ganze detailliert nachforschen. Amalgam: Risiko für die Menschheit

Hier  in unserem Report geht es primär um die Ausleitung von dem Quecksilber und Schwermetallen generell.

Bis dato verwendet man in der Naturheilkunde diverse Pflanzen wie Johanniskraut, Vitamin C, Gluthation und andere naturkundliche Methoden wie Bioresonanz und Homöopathie z.B.

Vital Energy empfiehlt hier unser hochenergetisches Wasser welches weltweit einzigartig ist und bis auf Zellebene alles ausspült. Keine Kur nötig, trinken muss man sowieso-die Giftausleitung ist sozusagen ein Abfallprodukt durch Wasser trinken mit WATEC Technologie..

Das wars und mehr braucht es dabei nicht. Fangen Sie aber langsam an, da der Entgiftungseffekt gewaltig ist und die Entgiftungsorgane nicht überlastet werden.

Details zu dem Wasser bei den Produkten oder auch im Blog.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.