Kochsalz-der unbekannte Zerstörer unserer Gesundheit

Kochsalz-der unbekannte Zerstörer unserer Gesundheit

Über Kochsalz und seine Auswirkung auf unseren Body finden Sie nirgends was zu lesen. Dabei wird es bei jeder Industriekost in rauhen Mengen verwendet. Fleisch wäre ohne Salz eigentlich ungeniessbar.

Früher wurde Salz das weisse Gold genannt und tatsächlich mit Gold aufgewogen. Hier ist aber die Rede von Natursalz wie es Meer vorkommt, bzw. im Berg abgebaut wird. Dies beinhaltet alle natürlichen 84 Elemente aus denen unser Körper besteht.

Das hat mit dem Speisesalz bis auf den Geschmack, so gut wie nichts zu tun, da es nur aus Natrium und Chlorid besteht. Natriumchlorid ist ein Industrieabfallprodukt was hier sozusagen teuer über die Lebensmittelschiene entsorgt wird.Mit katastrophalen Auswirkungen für unsere Gesundheit.

Halten wir uns folgendes vor Augen:

Beim anaeroben Abbau von Kohlenhydraten (Glukose) durch Muskeltätigkeit kommt es zu einem Zwischenstoffwechsel (Glykolyse), das heisst der anaeroben Auflösung von Zucker einerseits in Energie, andererseits in Milchsäure(Laktose). Durch Natrium als Katalysator wird diese aufgelöst in Wasser H2O und in Kohlensäure HO2CO3, die dann mittels Natrium durch das venöse Blut zur Lunge transportiert und als Kohlendioxyd CO2 ausgeatmet wird. Durch den Verzehr von Kochsalz(Natriumchlorid) wird aber das Natrium gebunden, sodass die Kohlensäure H2CO3 im Gewebe verbleibt und dieses übersäuert, während die notwendige Abatmung von CO2 unterbleibt. Diese Übersäuerung des Gewebes ist aber die Hauptursache von allen Krankheiten, zumal das Chlorid im Kochsalz nochmals zusätzlich die Galle aktiviert. Lesen Sie auch den Report von Dr.Warburg, dass Krebs genau ursächlich dadurch verursacht wird.

Ergebnis: Bei aerober Atmung und Verdauung wird bei körperlicher Leistung die 20 fache Menge an Energie gewonnen, bei der Verdauung ist die aerobe Energieausbaute 12,25 mal höher. Bedeutet theoretisch weiter, dass der Konsumbedarf an Lebensmitteln auf etwa 8% der heutigen Menge ohne Mangelerscheinungen reduzierbar wäre.

Verwenden Sie nur mässig Vollwertsalz aus dem Meer oder  natürlichem Bergabbau. Entsäuern Sie Ihren Körper regelmässig mit Basentrunk oder durch Basenbäder.

Deshalb ist es für jeden, der etwas auf dauerhafte Gesundheit hält, wichtig zu wissen, dass der Körper entsäuert werden muß und striktes Kochsalzverbot für immer gilt! Trinken Sie nur mehr basisches Wasser aus z.B. unserem Wasseraufbereiter WaTec Pitcher. Da Sie sowieso Wasser trinken müssen, ist dies die einfachste Art um der Übersäuerung entgegen zu wirken.

Lesen Sie auch unseren Report: Leistungssteigerung durch Natriumbikarbonat.